Gerücht: Neue iPods ab September mit WiFi-Synchronisierung

| 16:45 Uhr | 2 Kommentare

Jedes Jahr aufs Neue macht sich Apple dazu Gedanken, welche neue Funktionen und welchen neuen Formfaktor das Unternehmen dem iPod shuffle, iPod touch, iPod nano und iPod classic spendieren kann. Okay, speziell der iPod classic hat sich in den letzten Jahren nicht wirklich verändert.

Glaubt man einem Bericht von Cult of Mac, so könnte in diesem Jahr die drahtlose WiFi Synchronisation in den iPods aufschlagen. Bezugnehmend auf eine Apple nahe Quelle soll niemand anderes als Apple CEO Steve Jobs die treibende Kraft hinter dem Projekt sein. Das drahtlose Synchronisieren großer Mediatheken sei ein schwieriges Unterfangen, Jobs sehe es allerdings als wichtiges Feature für die alternden iPods an.

Derzeit soll die Funktion allerdings im Vergleich zur kabelgebundenen Synchronisation noch zahlreiche Probleme mit sich bringen. Unter anderem habe Apple mit der Akkulaufzeit, der Singalstärke, dem Gehäusedesign und der Zuverlässigkeit zu kämpfen. Der Schlüssel zum Erfolg soll in einem Kohlefasergehäuse liegen. Dieses Material bringe zwar zahlreiche Fortschritte mit sich, eine finale Lösung soll Apple noch nicht gefunden haben. Mit einer drahtlosen Synchronisation müsste der iPod nicht immer mittels USB Kabel an den Mac / PC und iTunes angeschlossen werden, damit dieser mit neuen Inhalten befüllt werden kann. Zum WiFi-Synch mit dem iPad, iPhone und iPod hat die Cult of Mac Quelle keine Informationen parat. Die Implementation dieser Funktion dürfte aufgrund des vorhandenen WiFi-Chips allerdings problemloser zu bewerkstelligen sein.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • LordKnuth

    So ein Unfug. Die Syncronisation via Wifi ist kein Hard oder Softwareproblem.

    Mit einer solchen Funktion würde man mobile.me nicht mehr benötigen. Und das ist somit wohl eher ein Managementproblem.
    cheers

    13. Apr 2011 | 7:51 Uhr | Kommentieren
  • Hitcher

    Sehe ich nicht so. Gerade um mobileMe bzw. iCloud mit einem iPod nutzen zu können, wäre zumindest eine WiFI Verbindung notwendig.

    25. Jun 2011 | 16:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen