iOS 4.3.2 Jailbreak (untethered): redsn0w 0.9.6rc14 erschienen

| 9:18 Uhr | 2 Kommentare

redsnow096rc14
Kurz nachdem Apple in der vergangenen Wochen iOS 4.3.2 für iPad, iPhone und iPod touch veröffentlicht hatte, folgte auch schon der tethered iOS 4.3.2 Jailbreak. Dieser bringt allerdings den Nachteil mit sich, dass das iOS Device nach jedem Neustart an den Computer und redsnow angeschlossen werden muss, damit das Gerät überhaupt startet. Auf Dauer ein unangenehmer Nebeneffekt. Grund zur Freude machte allerdings die Aussage von Stefan Esser (alias i0nic), dass Apple mit iOS 4.3.2 die untether Schwachstelle der Firmware nicht behoben habe. Er stellte in Aussicht, dass er sich in Kürze mit der Materie befassen werden und die nötigen „Informationen“ zum untethered iOS 4.3.2 Jailbreak dem iPhone Dev Team zu Verfügung stellen wird.

Trotz des schönen Wetters fand Esser augenscheinlich in den letzten Tagen ein wenig Zeit, um die nötigen Infos bereitzustellen. Das iPhone Dev Team hat mit redsn0w 0.9.6rc14 (Mac OS X | Windows) im Laufe des Vormittags einen untethered iOS 4.3.2 Jailbreak zum Download bereit gestellt. Folgende Devices werden unterstützt: iPhone 3GS, iPhone 4 (GSM), iPad 1, iPod touch (3. und 4. Generation. Ein iPad 2 Jailbreak bleibt nach wie vor außen vor.

Eine Anleitung, wie ihr mit redsnow umgeht, findet ihr hier. User die nach wie vor auf einen iPhone Unlock warten, sollten die Finger von der aktuellen Firmware / Baseband lassen. Noch ist unklar, wann ein iOS 4.3.2 Unlock für das aktuelle Baseband erscheinen wird.

2 Kommentare

  • Grafcalibur

    Muss mann mit der Version auch noch das Iphone mit den Programm starten wenn das aus geht ??

    19. Apr 2011 | 13:30 Uhr | Kommentieren
  • Udo

    Nein.

    19. Apr 2011 | 14:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen