Ticker: Amazon listet Mac OS X Lion, iTunes Cloud Service kostenpflichtig, iPhone 6 mit Sharp Displays, TweetDeck 2.0

| 18:26 Uhr | 1 Kommentar

Zur diesjährigen Worldwide Developers Conference (WWDC 2011) will Apple laut Einladung einen Ausblick auf die nächste iOS Generation und auf Mac OS X Lion geben. Während Apple zur nächsten iOS Generation (iOS 5) weder Funktionen noch Zeitplan genannt hat, sind während der Betaphase zu Mac OS X Lion bereits erste Funktionen öffentlich geworden. Zudem heißt es, dass nächste große Mac OS X Update werde im Sommer 2011 erscheinen. Im vorauseilenden Gehorsam hat der Internethändler Amazon bereits die DVD Version von Mac OS X Lion gelistet. Viel Infos hält Amazon noch nicht parat. User können sich per e-Mail benachrichtigen lassen, sobald der Artikel verfügbar ist. Zudem fasst Amazon nochmal die wichtigsten Funktionen von Mac OS X Lion hier zusammen.

+++++++

In diesem Jahr soll es endlich soweit sein, der lang ersehnte iTunes Streaming Dienst wird erwartet. Mit zwei der vier großen Musik-Labels soll Apple bereits die nötigen Verträge geschlossen haben. Gleichzeitig wird erwartet, dass Apple seinen Online-Dienst MobileMe deutlich überarbeitet. Wie CNET heute berichtet, ist davon auszugehen, dass dieser iTunes Cloud Service kostenpflichtig wird. Nach einer kostenlosen Einführungsphase dürfte eine monatliche Gebühr für den Dienst fällig werden.

Music industry insiders told me that Apple has indicated it could offer the service free of charge initially but that company will eventually require a fee.“ (via)

+++++++

Noch ist das iPhone 5 nichtmal angekündigt, schon gibt es ein paar zarte Hinweise darauf, welche Änderungen das iPhone 6 bzw. die sechste iPhone Generation mit sich bringen könnte. Wie die japanische Zeitung Nikkan Kogya Shimbun (Google Übersetzung) berichtet, könnte Sharp ein dünneres und leichteres Display für das iPhone 6 liefern, welches weniger Strom verbraucht.

+++++++

Zum Schluss noch eine kurze Info aus dem App Store: Am heutigen Tag wurde TweetDeck 2.0 veröffentlicht. TweetDeck 2.0 ist ein kostenfreier Twitter Client für das iPhone, der die wichtigsten Funktionen mit an Bord hat. Ein Test ist die App auf jeden Fall wert.

1 Kommentare

  • DommeG

    Hab gehört das iPhone 17 soll ein Gehäuse aus leichterem Material besitzen, als das aktuelle iPhone 4.

    Ebenso soll es wohl … man möchte es kaum glauben … SCHNELLER SEIN !!!!!

    /ironie aus.
    Ich bin ein absoluter Apple-Fan … aber die News zum angeblichen iPhone 6 sind … too funny.

    26. Apr 2011 | 19:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen