Exklusiv: o2 erhöht die iPhone 4 Preise zum 03. Mai

| 19:04 Uhr | 3 Kommentare

Habt ihr in den nächsten Tagen vor, euch ein iPhone 4 weiß oder iPhone 4 schwarz bei o2 zuzulegen? Dann solltet ihr euch beeilen, denn zum 03. Mai erhöht der Mobilfunkanbieter seine iPhone 4 Preise leicht im Preis. Die Preiserhöhung betrifft die Sparte o2 My Handy, bei der ihr das iPhone 4 finanzieren und dieses mit einem o2o oder o2 Blue 100 Flex bzw. o2 Blue 250 Flex Tarif kombinieren könnt. Derzeit werden bei der o2 iPhone Finanzierung 79 Euro Anzahlung fällig. Anschließend muss der Kunde beim iPhone 3GS 24 Monatsraten a 20 Euro, beim iPhone 4 16GB 24 Monatsraten a 25 Euro und beim iPhone 4 32GB 24 Monatsraten a 30 Euro auf den Tisch legen. Ab dem 03. Mai werden 99 Euro Anzahlung fällig, so dass sich der iPhone 3GS und iPhone 4 Preis um jeweils 20 Euro erhöht.

iphone4o2_preiseerhoehung2
Die mögliche Begründung für die Preiserhöhung hält der o2 Partner unserer Vertrauens (Danke !!!) auch direkt parat: „Der Hintergrund scheint der, dass o2 sehr stark mit den Datenverbindungen zu kämpfen hat. Zu viele Leute nutzten das iPhone im o2 Netz und es wird Teilweise sehr eng auf den Basisstationen sodass es teilweise schon zu Ausfällen im UMTS Netz kommt. o2 will durch die Preiserhöhung den Verkauf noch einmal etwas abbremsen bis der Netzausbau weiter fortgeschritten ist.

Neben der iPhone 4 Finanzierung in Verbindung mit o2o bzw. mit den O2 Blue Flex Tarifen bietet o2 das iPhone 4 auch mit einem Laufzeitvertrag über 24 Monate an. Hier bleiben die Preise unverändert. Also schnell zugreifen und noch 20 Euro sparen. Übrigens: o2 bietet das iPhone 4 und das iPhone 3GS ohne SIM-Lock und ohne Net-Lock an, so dass jede x-beliebige Micro-SIM Karte im iPhone genutzt werden kann. Achja, falls es den ein oder anderen noch interessiert, das HTC Flyer kommt in der KW 21 für 689 Euro bei o2 in den Handel. Außerdem kommt das Samsung S2 I9100 für 609€ ab KW 22.

Hier findet ihr das iPhone bei o2

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

3 Kommentare

  • Christoph

    wer sich das iPhone 4 dann noch bei o2 ohne Vertrag für 699€ bzw. 819€ kauft, ist schon ziemlich blöd. Bei Apple selbst bekommt man die Geräte doch um Längen günstiger. Hier werden nur 629€ bzw. 739€ für die 16GB bzw. 32GB Version fällig. Man zahlt bei o2 also 70-80€ mehr, und zwar für NIX! Und den o2o bzw. o2 Blue kann man sich ja trotzdem dazubuchen.

    28. Apr 2011 | 19:36 Uhr | Kommentieren
  • Udo

    Nicht jeder kann sofort 600 oder 700 Euro in einem Betrag auf den Tisch legen, so dass die Finanzierungsoption über o2 garnicht verkehrt sein muss, das hat nichts mit Blödheit zu tun.

    28. Apr 2011 | 19:43 Uhr | Kommentieren
  • inselberliner

    ebendrum … anfangs war die Anzahlung 49€ … da war der Preis 20€ über dem Applepreis, aber dafür eben auf Ratenzahlung. Meiner Meinung nach ein super Modell mit dem O2 auch vielen nicht O2-Kunden ein iPhone verkauft hat!

    28. Apr 2011 | 21:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen