App Store: Sylt, Don´t get me wrong, GeoGuide 3D, West-Kanada

| 15:18 Uhr | 0 Kommentare

In regelmäßigen Abständen, stellen wir euch interessante Apps aus dem App Store vor. Beginnen wollen wir am heutigen Sonntag mit der neuen Kategorie „beliebte Denkspiele“. Hier listet Apple interessante Apps wie z.B. World of Goo HD, Cut the Rope HD, 4 Elements HD und viel mehr.

apps_mix5
Die Universal-App „SYLT – Die Insel für Genießer“ (5,99 Euro) informiert alle Freunde und Besucher der Nordsee-Insel über die vor Ort verfügbaren Hotels, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Über 600 Bildschirmseiten Text, viele Fotos und die originalen Speisekarten der Gastronomie zeichnen diese App aus. Warum ausgerechnet Sylt? Nun, die langgestreckte nordfriesische Insel gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen in ganz Deutschland. Seit über 150 Jahren reisen die Urlauber nach Sylt, um die kilometerlangen Sandstrände, die idyllischen Dünen, die romantischen Reetdachhäuser und die „Champagnerluft“ vor Ort zu genießen. Viele Golfplätze, edle Boutiquen, tolle Restaurants und ein Flair der gehobenen Gesellschaft zeichnen das Urlaubsziel aus. Die App „SYLT – Die Insel für Genießer“ stellt alle Restaurants vor – und geht dabei auf den Gourmettempel ebenso ein wie auf die Strandbar, den Landgasthof oder die Fischbude am Hafen. Passend zu einer ausführlichen Textbeschreibung bietet die App viele Appetit-anregende Fotos und sogar Auszüge der Original-Speisekarten.

Jeder weiß: Beim Sprechen kommen immer auch die Hände mit zum Einsatz. Die dabei verwendeten Gesten sind allerdings in jedem Land andere. Die beiden Auslandskorrespondentinnen Julia Grosse und Judith Reker haben den Menschen bei ihren Reisen auf die Hände geschaut und mit „Versteh mich nicht falsch!“ ein ebenso unterhaltsames wie lehrreiches Bestsellerbuch geschrieben. Nun liegt die iPhone-App zum Thema vor – zum Einführungspreis von nur 79 Cents.

In der ganzen Welt hilft die App GeoGuide 3D dabei, „outdoor“ die Orientierung im Gelände zu behalten. Touristen, Geocacher, Sportler und Wanderer holen offline jederzeit eine 3D-Karte ihrer Umgebung auf den Bildschirm ihres iPhones. Hier lassen sich nun Routen planen, protokollieren und auswerten: Das ist modernes Tracking. Die neue Version 2.1 unterstützt OpenCyclemap, steuert völlig neue POIs an, richtet Waypoints ein, berechnet Auf- und Abstieg genauer als GPS, unterstützt Twitter und Facebook, und nutzt auf dem iPhone 4 die Auflösung des Retina-Displays. Kostenfaktor 1,59 Euro.

West-Kanada ist ein traumhaftes Ziel für einen aufregenden Urlaub abseits der üblichen Bahnen. Unberührte Natur, riesige Wälder, gewaltige Seen: Wer Lust darauf bekommt, diesen Teil der Welt auf einer individuellen Reise näher kennen zu lernen, lädt die kostenlose Universal-App Canada’s West auf das iPhone oder das iPad. Sie steht kostenfrei im App Store zur Verfügung. Canada’s West stellt sich als Offline-Reiseführer für Alberta und British Columbia vor und vermittelt 28 exklusive Reiseangebote.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen