AirServer macht Mac zum AirPlay Empfänger

| 9:20 Uhr | 2 Kommentare

Mit der unter iOS 4.2 eingeführten Funktion „AirPlay“ ermöglicht es Apple, auf einfache Art und Weise Fotos, Bilder und Videos von einem iPhone, iPad oder iPod touch auf ein fähiges Endgerät zu streamen. In erster Linie fallen uns hier AppleTV 2 und die AirPort Express Station ein. Darüberhinaus findet sich die AirPlay Technologie mittlerweile in diversen Lautsprechersystemen von Drittanbietern wieder. Als Beispiel sei hier das Zeppelin Air von Bowers & Wilkins genannt.



Wie wäre es, wenn ihr aus eurem Mac auf einfache Art und Weise ein AirPlay fähiges Endgerät machen könntet? Dies würde die eigenen Streamingmöglichkeiten durchaus erweitern, da nicht jeder iPhone User z.B. auch ein AppleTV sein eigen nennen kann.

Die 2,99 US Dollar teure Applikation namens AirServer ermöglich genau dies. „Bring AirPlay to your Mac“ heißt es auf der Webseite des Anbitters. Sowohl iTunes Streaming Audiostreaming, Videostreaming, aber auch Fotos und Diashows sind problemlos möglich. Auf einfach Art und Weise könnt ihr so mal eben die Inhalte von iPhone auf den neu erworbenen 27″ iMac 2011 bringen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • Christoph

    warum doppeltippt der auf sein App Icon??? HÄH?!

    07. Mai 2011 | 9:41 Uhr | Kommentieren
  • Christoph

    übrigens, AirPlayer ist kostenlos und macht das gleiche…ist bloß nicht ganz so hübsch und hat werbung (nur wenn man gerade nichts streamt)

    07. Mai 2011 | 9:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen