iPad 2 Leder Case: So schützt ihr euer Tablet

| 18:45 Uhr | 8 Kommentare

Als Apple Anfang März das iPad 2 vorgestellt hat, war das heimliche Highlight der Keynote das neue Smart Cover, welches Apple direkt als iPad 2 Zubehör vorstellte. Das iPad Smart Cover wird mittels integrierter Magnete mit dem iPad verbunden und sorgt dafür, dass sich der Bildschirm automatisch abschaltet, sobald das Smart Cover das Display bedeckt. Andersherum schaltet sich das Display ein, sobald dieses nicht mehr bedeckt wird.

ipad2_leder_case
Einziger Nachteil dieser „Konstruktion“ ist die Tatsache, dass die Rückseite des iPad 2 nicht gleichzeitig geschützt wird. Der User muss darauf achten, dass er sein iPad 2 an einer adäquaten Stelle ablegt, so dass die Rückseite nicht verkratzt. Ein weitere Problem könnte beim Transport des Apple Tablets auftauchen. Immer muss der Anwender auf die Rückseite achten. Die Lösung könnte das iPad 2 Leder Case von Caseaddict sein. Dieses wird zur Zeit bei Amazon für 54,99 Euro (inkl. Versand) angeboten. Seit knapp zwei Wochen haben wir die iPad 2 Lederhülle mittlerweile in Gebrauch und können nur positives berichten. Das iPad 2 Leder Case ist aus echtem Leder und handgefertigt. Die Innenseite der Lederhülle besteht aus weichem Mikrofaser. Kleine Magnete regeln den Verschluss.

Das gute an der iPad 2 Hülle ist, dass ihr das iPad 2 samt Smart Cover einschieben könnt und die Lederhülle troztdem noch einen „schlanken Fuß“ macht. So ist nicht nur die Vorderseite des iPad 2 sonder auch die Rückseite ordentlich geschützt. Weitere Infos findet ihr bei Amazon.

ipad2_schutzfolie
iPad 2 Besitzer, die noch „mehr Schutz“ für ihr Tablet wollen, könnten sich noch eine Schutzfolie für ihr Gerät zulegen. Die Steinhell Ultra Crystal (18 Euro bei Amazon) ist eine qualitativ hochwertige Schutzfolie mit einer harten Oberfläche, die das Display vor Kratzern schützt. Die iPad 2 Schutzfolie lässt sich leicht aufbringen und rückstandsfrei wieder entfernt.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

8 Kommentare

  • Durlay

    Ach schade. Manchmal denke ich an die Zeit zurück wo auf Macerkopf nie (Denkt euch das „Nie“ unterstrichen) Werbung war

    09. Mai 2011 | 19:02 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    Wir benutzen das CANVAS von SwitchEasy.

    Mit Magneten, inkl. Schutzfolie (Wer es braucht), integrierter Ständer und weichem Stoff um das Display zu putzen.

    Made in Germany.
    Ja, die Deutschen verteidigen in gewissen Bereichen doch noch ihr Image.

    09. Mai 2011 | 19:08 Uhr | Kommentieren
  • Silvi

    Ein Schutzmöglichkeit für die Rückseite finde ich auch zwingend erforderlich, das Teil sieht ja ganz schick aus.

    09. Mai 2011 | 19:10 Uhr | Kommentieren
  • Horsi

    Werbung is ja okay, aber ich fidsn nur blöd, dass das dann wie nen richtiger beitrag angezeigt wird. (z.B. Congstar vorhin).

    09. Mai 2011 | 19:47 Uhr | Kommentieren
  • Durlay

    [quote name=“Horsi“][quote name=“Durlay“]Ach schade. Manchmal denke ich an die Zeit zurück wo auf Macerkopf nie (Denkt euch das „Nie“ unterstrichen) Werbung war[/quote]

    Werbung is ja okay, aber ich fidsn nur blöd, dass das dann wie nen richtiger beitrag angezeigt wird. (z.B. Congstar vorhin).[/quote]

    Das meinte ich auch noch. Aber da sind ist ja die Kommentar Funktion gesperrt?
    Komisch^^

    09. Mai 2011 | 19:58 Uhr | Kommentieren
  • FS

    Also ich habe seit einigen Wochen ein schwarzes Pielframa und bin mehr als zufrieden! Perfekt geschützt und die Magnet-Sleep-Funktion hat`s auch. Zudem 1a Leder Qualität und handgefertigt. Aber schaut`s euch selber mal an.
    Hab es aber nicht bei der Seite gekauft, sondern bei einem Apple Premium Reseller, da war es komischerweise billiger.

    09. Mai 2011 | 20:39 Uhr | Kommentieren
  • Christine

    Der Schutz für die iPad 2 Rückseite ist zwingend erforderlich. Das Smart Cover ist wirklich gut, die Rückseite wird jedoch leider nicht geschützt.

    10. Mai 2011 | 4:51 Uhr | Kommentieren
  • Teynfdo

    Na toll, kann mir mal jemand sagen, wozu ein Display aus Glas wie beim iPad ein Kondom (aka „qualitativ hochwertige Schutzfolie“) benötigt? Das ist doch total peinlich.

    10. Mai 2011 | 7:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen