Beatles sorgen für Zuwachs beim legalen Musik Download

| 7:55 Uhr | 0 Kommentare

Für manche sind sie die größte Band aller Zeiten, für andere nur irgendeine Band. Von daher konnte auch nicht jeder User nachvollziehen, warum Apple den Vertriebsstart des Beatles über den iTunes Store mit einer großen PR-begleitet hat. Seit November 2010 sind die Beatles nun im iTunes Katalog gelistet. Bereits bis Mitte Januar 2011 wurden 5 Millionen Beatles Songs und 1 Million Beatles Alben heruntergeladen.
itunes_beatlesLaut Marktforschungsunternehmen Nielsen konnte bis zum 08. Mai 2011 ein starker Zuwachs an digitalen Song- und Album-Downloads festgestellt werden. Während der Verkauf von Alben um 16,8 Prozent gesteigert wurde, gingen die Song-Downloads um knapp 10 Prozent in die Höhe.

Erinnert ihr euch an den Tag, den wir nie vergessen werden? Auf der Grafik gut zu erkennen, ist der Zeitraum, zu dem die Beatles ihren Weg in den iTunes Store fanden. Nahezu schlagartig veränderte sich das Bild, besonders bei den Album-Verkäufen. Die Musik-Download waren dafür verantwortlich, dass sich der US-Markt positiv entwickelt hat. Während die CD Verkäufe sanken, stiegen die Vinyl-Verkäufe leicht an. 93 Prozent aller Vinyl-Platten waren aus dem Rock- oder Alternative-Genre. Auch gesamtheitlich betrachtet ist Rock in den USA die beliebteste Musikrichtung mit 32 Prozent Anteil bei den Alben. Pop Musik ist mit 40 Prozent bei den Download der Liebling der Amerikaner. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen