tizi: mobiler DVB-T Hotspot erhält umfangreiches Update: intelligente Suche, HDMI Support und mehr

| 13:45 Uhr | 8 Kommentare

Neues aus dem Hause Equinux. Der Hersteller des mobilen TV Hotspots (DVB-T) tizi für iPad und iPhone (Amazon Preis 128,40 Euro inkl Versand*) hat am heutigen Tag ein umfangreiches Update für seinen TV Hotspot veröffentlicht. Im App Store steht die neue Programmversion tizi.tv 1.3 samt tizi Firmware-Update zum Download bereit.

Zunächst empfiehlt es sich tizi 1.3* (kostenlos) aus dem App Store herunterzuladen. Sobald ihr euch das nächste mal mit eurem iPhone oder iPad (Programmversion 1.3 vorausgesetzt) mit dem kleinen schwarzen TV-Hotspot tizi verbindet, fragt euch das iOS Device schon, ob ihr die neue Firmware 3.0 in tizi einspielen wollt. Der Updatevorgang dauert weniger als eine Minute.
tiziSmart Location: tizi.tv 1.3 sucht intelligent nach (DVB-T) Fernseh- und Radiosendern. Mit Hilfe der GPS-Position sucht tizi zuerst nach den TV-Sendern, die in einer bestimmten Region ausgestrahlt werden. Im Durchschnitt findet tizi so vier Mal so schnell das regionale TV-Programm. Um dem mobilen Einsatz gerecht zu werden, lassen sich mehrere Senderlisten direkt auf dem tizi speichern und so auf verschiedenen Geräten einlesen: Wer tizi unterwegs nutzt, braucht nur einmal pro Standort einen Sendersuchlauf und kann die gespeicherte Senderliste anschließend immer wieder vom tizi laden – sowohl von iPad, iPhone als auch iPod touch.

tizi.tv 1.3 ist auf die leistungsstärkere Architektur des neuen iPad 2 optimiert: tizi nutzt die Ressourcen des A5-Prozessors bei rechenintensiven Aufgaben, wie etwa zum De-Interlacing, optimal aus. Neben den verbesserten Bildeigenschaften und -einstellungen, lässt sich tizi auch per VGA/HDMI-Adapter an Beamer, externe Monitore oder TV-Geräte anschließen, um damit digitales Fernsehen (DVB-T) zu empfangen.

tizi_update
Darüberhinaus bietet die Kombination von tizi.tv 1.3 mit der neuen tizi Firmware 3.0 viele weitere Verbesserungen. Equinux ist auf zahlreiche Kundenwünsche eingegangen: So kan tizi Aufnahmen automatisch zum Ende der Sendung beenden, auf Wunsch auch mit einigen Minuten Pufferzeit. MIttels Sleeptimer schaltet tizi nach einem dem Ende einer TV-Sendung oder einem bestimmten Zeitintervall automatisch ab. Darüberhinaus wartet tizi-tv 1.3 mit einer neuen, überarbeiteten Benutzeroberfläche auf. Die Lautstärke lässt sich ab sofort On Screen regeln, der Superzoom in der Portrait-Ansicht ändern und das Passwort unterstützt die stärkere WPA-2 Verschlüsselung.

Viele weitere Infos zu tizi erfahrt ihr bei Amazon*. Übrigens: In Kürze soll auch eine tizi.tv Mac App Store Applikation erscheinen, die euren Mac mit dem drahtlosen TV-Hotspot tizi verbindet. Einen tizi Macerkopf.de Test findet ihr hier.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

8 Kommentare

  • kugelpolierer

    Leider findet mein iPhone 3GS nach dem Update den tizi nicht mehr. Mit dem iPad gibt’s jedoch keine Proleme. Zum Glück läuft noch das tivizen Appbauf dem 3GS.

    17. Mai 2011 | 18:54 Uhr | Kommentieren
  • Martin Pauly

    Leider funktioniert nach dem Update nichts mehr.

    18. Mai 2011 | 8:33 Uhr | Kommentieren
  • mirko

    bei mir ist genauso – nach Update keine Verbindung mehr mit TIZI möglich – auf iphone 4 und ipad 1 – 🙁

    18. Mai 2011 | 8:58 Uhr | Kommentieren
  • Snog

    Sowohl auf dem iPad 2 als auch iPhone 4 alles iO

    18. Mai 2011 | 11:11 Uhr | Kommentieren
  • ingo

    gibt es schon erkenntnisse warums nicht mehr geht.

    Liegts am JB ??

    Iphone 4 mit 4.1.2

    18. Mai 2011 | 14:19 Uhr | Kommentieren
  • Martin Pauly

    Wieder alles Prima

    Vom Support:

    Können sich die iPhones grundsätzlich mit dem tizi.tv WLAN verbinden? Oder scheitert es bereits daran?

    Auch wenn das Verbinden mit dem WLAN klappt bzw. zu klappen scheint empfehle ich dir folgendes Vorgehen um eine ganze Reihe möglicher
    Ursachen ausschliessen zu können (am besten erstmal mit einem der beiden Geräte):

    1. Beende tizi.tv auf deinem iPhone vollständig (oder starte das iPhone neu).

    2. Gehe in den Wi-Fi Einstellungen des iPhone in die Details des WLAN deines tizi und drücke den Knopf „Dieses Netzwerk ignorieren“.

    3. Schalte das Wi-Fi deines iPhone aus.

    4. Schalte auf deinem iPhone Bluetooth aus (Bluetooth und Wi-Fi teilen sich dieselbe Hardware und Bluetooth kann, auch wenn keine Daten
    darüber geschickt werden, massive Wi-Fi Störungen verursachen).

    5. Drücke mit einer Büroklammer den Reset-Knopf des tizi und lasse ihn wieder los. Danach sollte die Empfangsanzeige schnell blinken und
    sich das tizi neu starten.

    6. Warte bis tizi wieder bereit ist, d.h. alle drei LEDs grün leuchten.

    7. Schalte das Wi-Fi deines iPhone wieder an.

    8. Verbinde dich mit dem Wi-Fi Netz deines tizi. Warte bis die Verbindung wirklich steht und du eine IP Adresse zugewiesen bekommen hast
    (das siehst du in den Details des Wi-Fi Netzes).

    9. Öffne die tizi.tv App.

    Findet die App jetzt dein tizi?

    18. Mai 2011 | 14:42 Uhr | Kommentieren
  • kugelpolierer

    @Martin Pauly
    Die beschriebene Vorgehensweise hat bei mir zum Erfolg geführt.
    Das App auf dem iPone 3GS läuft jetzt ohne Probleme.
    Bei mir war das Problem, dass das App den tizi nicht gefunden hat. Die WLAN Verbindung gelang immer auf Anhieb.

    18. Mai 2011 | 16:31 Uhr | Kommentieren
  • Dirk

    Ich habe nach dem update keinen Ton mehr auf dem IPad 2, wenn ich es mit Tizi verbinde.

    07. Jun 2011 | 19:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen