iPhone 5 gleichzeitig bei AT&T und Verizon

| 8:20 Uhr | 0 Kommentare

Verizon Kunden musste viele Monate, ja sogar Jahre warten, bis Apple ein CDMA fähiges iPhone für das Verizon Netz zur Verfügung gestellt hat. Bis zur vierten iPhone Generation hat es gedauert und da auch nicht direkt zum eigentlichen Verkaufsstart. Am 24. Juni 2010 stellte Apple das iPhone 4 in die Verkaufsregale, zumindest bei AT&T und unter anderem bei uns in Deutschland, Anfang Februar und somit knapp acht Monate später trudelte das iPhone 4 bei Verizon ein.

iphone4_schwarz2
Verizon CFO Fran Shammo scheint dafür bekannt, im Vorfeld eines Verkaufsstart ein paar zarte Hinweise zu geben. Bereits Mitte April gab er zum Besten, dass das iPhone 5 zum Universal-iPhone und somit einen Hybrid Baseband Chip besitzen werde.

Reuters berichtet, dass der Verizon Finanzchef mit den bisherigen Verkaufszahlen des iPhone zufrieden sei, auch wenn einige Analysten höhere Absätze erwartet haben. Für ein „sechs Monate altes iPhone“ schlage sich das Gerät gut, auch wenn man berücksichtigt, dass das CDMA-iPhone nur in einigen Ländern funktioniere. Beim kommenden iPhone 5 werde Verizon in der Lage sein, zusammen mit AT&T zum Verkaufsstart das Gerät anzubieten. Beim iPhone 5 werde AT&T keinen Verkaufsvorsprung mehr für sich beanspruchen können. Darüberhinaus gibt Shammo zu bedenken, dass einige Kunden sich beim Kauf des aktuellen iPhone 4 zurückhalten, um beim iPhone 5 direkt zuzugreifen.

Angesprochen auf ein 4G / LTE iPhone gab der Verizon Finanzchef an, dass er nicht wisse, ob das kommende iPhone diesen Mobilfunkstandard unterstützen werde. Das Problem liege eher bei Apple, sein Unternehmen habe ausreichend 4G / LTE Alternativ-Modelle zum Verkauf.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen