Steve Jobs zeigt den ersten Apple Retail Store

| 12:48 Uhr | 3 Kommentare

Bereits mehrfach klang in unserer Berichterstattung diese Woche durch, dass Apple aktuell einen runden Geburtstag feiert. Am 19. Mai 2001 eröffnete der erste Apple Retail Store im US Bundesstaat Virginia. Seitdem hat sich, was die Anzahl der Stores angeht, viel getan. Mittlerweile betreibt Apple weltweit mehr als 300 Retail Store, fünf davon in Deutschland. Anlässlich des Geburtstags scheint Apple den Stores ein paar Neuerungen zu spendieren.

Falls ihr daran interessiert seid, wie der erste Retail Store in Virginia aussah, so sei euch das eingebettete Video ans Herz gelegt. Wenige Tage vor der eigentlichen Eröffnung zeigte Apple  CEO Steve JObs das Innenleben des Stores auf der Macworld Expo.

Schon damals wirkte der Store sehr aufgeräumt. Sämtliche Apple Hardware wurde ausgestellt und konnte vom Kunden bestaunt werden. Auch ohne iPhone, iPod und iPad legte Apple schon vor zehn Jahren den Fokus auf Fotos, Videos und Musik. Auch einen eigenen Bereich für jüngere Kunden gab es schon vor 10 Jahren. Interessant ist auch die Tatsache, dass Apple zum damaligen Zeitpunkt noch MP3-Player fremder Hersteller verkaufte. Heute kaum denkbar.

Kategorie: Apple

Tags: ,

3 Kommentare

  • Jonathan

    Das Telefon 😀

    20. Mai 2011 | 14:55 Uhr | Kommentieren
  • Schreiber

    Ob Apple ohne die iDivices heute überhaupt noch geben würde?

    20. Mai 2011 | 20:19 Uhr | Kommentieren
  • mpsikorski

    @schreiber sicherlich! nur nicht so reich….
    die Macs sind doch wundervoll 😉

    21. Mai 2011 | 8:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen