iOS 5 weiterhin mit Google Maps ?

| 8:09 Uhr | 0 Kommentare

iOS 5 steht mehr oder weniger vor der Tür, am 06. Juni wird Apple im Rahmen der WWDC 2011 Keynote die Katze aus dem Sack lassen und die großen Veränderungen von iOS 5 im Vergleich zur jetzigen iOS 4 nennen. Zu den Gerüchten um ein verbessertes Benachrichtigungssystem und Widgets gesellen sich nun ein paar weitere Informationen, was den Kartendienst von iOS betrifft.

Über die letzten Jahren hat Apple gleich zwei Kartendienst-Unternehmen übernommen (Poly9 und Placebase), per Stellenausschreibung Experten ins Haus geholt und über die „Datenaffäre“ angekündigt, dass das Unternehmen an einem eigenen Verkehrssystem arbeite. User, die gehofft haben, dass Apple bereits mit iOS 5 einen eigenen Kartendienst einsetzen wird, müssen sich wohl noch ein bisschen länger gedulden.

Wie 9to5Google berichtet, wurde der US Webseite aus vertraulicher Quelle zugespielt, dass Apple bei iOS 5 weiterhin auf Google Maps setzen werde. Seit dem iPhone 2G und iPhone OS 1.0 setzt Apple auf Google als „Kartendienstlieferant“. Der Service hat sich seitdem nicht wirklich weiterentwickelt. Sollten die Gerüchte stimmen, so würde sich diese Situation mit iOS 5 nicht ändern.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen