Apple patentiert iCloud in Europa

| 17:47 Uhr | 1 Kommentar

Weiter geht es auf dem Weg zur iCloud, die Apple als neuen Cloud-Dienst am kommenden Montag präsentieren wird. Wie PatentlyApple berichtet, hat Apple den Namen „iCloud“ für den europäischen Bereich patentiert.

icloud_patent
Insgesamt zwölf verschiedene Klassen, darunter digitale Musik, Multimedia-Inhalte, soziale Online-Netzwerke, eBooks etc. sind in dem Patentantrag inbegriffen.

Montag werden wir erfahren, was Apple genau mit der iCloud vor hat. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • egal

    man kann keinen Namen patentieren. Man patentiert lediglich ein technisches Verfahren. Ein nen Namen lässt man sich als Marke schützen. Apple hat iCloud wenn überhaupt für den europäischen Bereich als Marke angemeldet
    Was aber noch nicht bedeutet, dass die Marke geschützt ist…
    Erst muss die Bezeichnung die Widerspruchsfrist überstehen!
    Gruß

    01. Jun 2011 | 19:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen