Cupertinos Bürgermeister äußert sich in Pressekonferenz zu Apples neuem Campus

| 18:40 Uhr | 5 Kommentare

Nur einen Tag nachdem Apple CEO Steve Jobs gestern seine Pläne für den neuen Apple Campus dem Stadtrat in Cupertino vorlegte, organisierte der Bürgermeister der Gemeinde, Gilbert Wong, am heutigen Tag eine offizielle Pressekonferenz zu dem Thema. Wie bereits gestern berichtet, will Apple Inc. auf dem ehemaligen Gelände von Hewlett Packard ein beeindruckendes Bauwerk in Form eines Raumschiffes erschaffen, das nicht nur Büroräume für die mittlerweile auf 12 000 Mitarbeiter angewachsene Belegschaft bieten, sondern ebenso eine riesige Parkanlage in der Mitte des Raumschiff-Ringes beherbergen soll.

Der Bürgermeister der Stadt gab heute nun ein offizielles Statement vor den versammelten Pressevertretern ab und stellte sich anschließend den Fragen. „There is no chance we are saying no„, äußerte sich Bürgermeister Wong zu dem Mammutprojekt, welches sogar größer als das Pentagon sein wird.

Auf der Homepage der Stadt Cupertino wurde von den Verantwortlichen unter www.cupertino.org/apple mittlerweile sogar eine eigene Sektion geschaffen, unter der nicht nur das gestern erschienene Video von Steve Jobs Präsentation online gestellt wurde, sondern ebenfalls noch einmal Bilder von dem künftigen Bauwerk zu finden sind. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

5 Kommentare

  • Claudio Marucci

    An den Verfasser diesen Textes. Im Video wird gesagt „There is no chance that we are saying no“. so wie Sie es schreiben versteht man das dieses Projekt nicht genehmigt wird.

    09. Jun 2011 | 19:58 Uhr | Kommentieren
  • Gis

    Jeder der den Text anständig liest versteht auch was gemeint ist 😉

    09. Jun 2011 | 20:27 Uhr | Kommentieren
  • mrdevn

    boo hab den artikel gelesen und dachte das es nicht angenommen wurde bitte ändern wollte schon den bürgermeister beleidigen xD ne scherz aber wirklich ändert das

    10. Jun 2011 | 10:50 Uhr | Kommentieren
  • Chris66

    Ist doch mehr als eindeutig…

    10. Jun 2011 | 11:24 Uhr | Kommentieren
  • iPat

    Wesentlich günstiger kann eine Stadt keine Attraktion von solch stolzer Form und Größe bekommen! Mehr Natur in einer Innenstadt und soviel Funktionalität auf dem Raum kann man nicht bekommen. Und Apple ist bald stolz auf sein Werk, während alle anderen Konzerne komisch gucken 😀

    10. Jun 2011 | 13:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen