Neuer Apple Campus kommt im “Raumschiff-Style”

| 7:10 Uhr | 3 Kommentare

Dass Apple bei seinen Produkten auch einen sehr hohen Wert auf das Design legt, ist eigentlich nichts Neues und Unbekanntes. Dies setzt sich auch bei den Immobilien des Unternehmens fort, wie anhand der Apple Retail Stores weltweit zu sehen ist. Immer wieder versteht es der iPhone-Hersteller, seinen Gebäuden ein markantes Äußeres zu verleihen. Man denke hierbei zum Beispiel an den Würfel in New York City. Auch die zukuünftige Firmenzentrale soll sich entsprechend von bisherigen Bürogebäuden abheben, wie Apple CEO Steve Jobs dem Stadtrat von Cupertino gestern persönlich erklärte.

Das Gebäude, welches auf dem ehemaligen Hewlett Packard-Gelände (Apple hatte das HP Gelände ja bekanntermaßen gekauft) im Jahre 2015 fertiggestellt sein soll, soll wie ein rundes Raumschiff aussehen, welches eben erst dort gelandet ist. Vierstöckig, ohne Ecken und Platz für die mittlerweile 12 000 Mitarbeiter soll der neue Apple Campus bieten. Während seiner Präsentation wusste der Apple CEO auch die Stadträte von Cupertino von dem geplanten Gebäude zu überzeugen. Die besten Architekten weltweit arbeiten an den Plänen für den künftigen Campus. Auf die Frage eines Stadtrates, welche Gegenleistung denn die Bürger von Cupertino dafür erwarten können, möglicherweise ein kostenloses WiFi (in Anspielung an Konkurrenten Google), antwortete Jobs, dass Apple Inc. ja der größte Steuerzahler sei.

Sollte die Gemeinde auf die Steuereinnahmen verzichten wollen, wäre man gerne bereit dafür ein kostenloses WiFi aufzubauen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

3 Kommentare

  • Miysis

    so sind die Frauen, wollen nur etwas geben wenn se ne gegenleistung bekommen….

    immer schön beide hände aufhalten und wenn die voll sind die Hosentaschen

    09. Jun 2011 | 8:04 Uhr | Kommentieren
  • Zen

    Was für einen Arschkriecherveranstaltung.

    09. Jun 2011 | 8:48 Uhr | Kommentieren
  • Zen

    „eine“

    09. Jun 2011 | 8:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.