iOS 5 mit 1080p Export

| 8:20 Uhr | 0 Kommentare

Tröpfenweise trudeln tagtäglich neue iOS 5 Neuerungen ein. Bereits in den letzten Tagen haben wir uns der Thematik iOS 5 und 1080p gewidmet. Das geeignete Gerät vorausgesetzt, lassen sich mit iOS 5 1080p Videos mit dem iOS Device synchronisieren und wiedergeben. Dies wäre das erste Mal, dass Apple eine höhere Auflösung als 720p zulässt.

1080p_export
Dies scheint jedoch noch nicht das einzige Zusammenspiel zwischen iOS 5 und 1080p. Wie 9to5Mac berichtet, werden zukünftig 1080p Vdieos unter iOS 5 gespeichert und exportiert werden können. Das iOS 5 Media Framework nennt eine Export-Funktion von 1920 x 1080 Pixel, zuvor waren es maximal 720p.

Für 9to5Mac ist es klar, dass iOS 5 auf dem iPhone 4, iPad 2, iPad 1 und iPod touch 4G (alle mit mindestens A4 Chip) Videos mit 1080p dekodieren zu kodieren kann. Ist diese Full-HD Unterstützung zudem ein kleiner Hinweis darauf, dass Apple dem iPhone 5 (iPhone 4S) eine neue Kamera spendieren wird? Des öfteren war davon die Rede, dass Apple 8MP Kamerasensoren von OmniVision oder Sony einsetzen wird, die somit Videos in Full-HD aufnehmen könnte.

Ein paar Wochen / Monate bis zur kommenden fünften iPhone Generation müssen wir uns noch gedulden. Im Herbst soll es soweit sein. Ein paar iOS 5 Neuerungen muss sich Apple ja noch bis zur Vorstellung des iPhone 5 aufsparen.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen