Apple fährt angeblich iPhone 4 Produktion zurück

| 19:57 Uhr | 1 Kommentar

iphone4_schwarz2
Im Hinblick auf ein mögliches neues iPhone 5 im August diesen Jahres, fährt Apple die Produktion des jetzigen iPhone 4 zurück, so zumindest Digitimes. Wie der Branchendienst, unter Berufung auf iPhone-Zulieferer angibt, habe Apple die Produktion des iPhone 4 bereits zurückgefahren. Da Apple in den vergangenen Jahren im Juni regelmäßig ein neues iPhone vorgestellt hatte, war das dritte Quartal traditionell ein starkes Quartal für die Zulieferer. Nun habe Apple die Bestellungen allerdings um 10 Prozent gesenkt.

Despite the third quarter being a traditional peak season for the consumer electronics industry, Taiwan-based PCB suppliers have cut quotes for the quarter by 10% on average for their orders placed by Apple, according to industry sources.

Für August / September wird die Vorstellung des iPhone 5 erwartet, spätestens dann dürften die Bestellungen bei den Zulieferern wieder deutlich in die Höhe schnellen. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Dave

    Ein gutes Zeichen im Bezug auf den vorherigen Post 🙂

    21. Jun 2011 | 19:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen