iOS 5 Beta 2 erschienen: drahtloser Sync mit iTunes (Update: Fotos)

| 8:26 Uhr | 12 Kommentare

Kurz nachdem Scott Forstall im Rahmen der Eröffnungsrede zur WWDC 2011 iOS 5, bzw. 10 von mehr als 200 neuen Funktionen vorgestellt hatte, stellte Apple die erste Vorabversion von iOS 5 für registrierte Entwickler zum Download bereit. 18 Tage später folgt nun die iOS 5 Beta 2. Die jüngste Vorabversion von iOS 5 Beta 2 trägt die Build 9A5248d und wird von einer neuen Entwicklerversion von iTunes 10.5 begleitet. Die iOS 5b2 liegt für das iPad 2, iPad, iPhone 4, iPhone 3GS und den iPod touch (3G und 4G) vor und wiegt für das iPhone 4 stolze 817MB. Das Einspielen der Vorabversion erfolgt auf die bekannte Art und Weise via iTunes, ein „over-the-air“-Update liegt nicht vor, auch wenn OTA in den Einstelungen nun vorhanden ist. Vielleicht für die dritte Beta.

Die größte Neuerung in der iOS 5 Beta 2 liegt ganz gewiss im drahtlosen Sync zwischen eurem iOS Device und iTunes (neue iTunes Beta und ein Mac erforderlich). Ab sofort ist es nicht mehr erforderlich, dass ihr z.B. euer iPhone per USB Kabel mit dem Mac verbindet, um die Inhalte mit iTunes zu synchronisieren. Ein einmaliger Sync per Kabel ist allerdings zuvor zwingend notwendig. iTunes und iPhone synchronisieren sich (täglich) automatisch, sobald sich iTunes und iPhone im gleichen Netzwerk befinden und das iOS Gerät an einer Stromquelle angeschlossen ist. Natürlich könnt ihr den wireless Sync in den Einstellungen auch manuell anstoßen. Ein Fortschritt ist es auch, dass der Sync im Hintergrund abläuft (wird durch ein Symbol in der Statusleiste angezeigt) und nicht mehr das ganze Gerät sperrt.

Doch dies ist nicht die einzige Neuerung der iOS 5 Beta 2. Neben zahlreichen Fehlerbereinigungen, Verbesserung der Performance bietet die zweite iOS 5 Beta folgende Neuerungen / Veränderungen:

  • iCloud mit neuem Logo in den Einstellungen
  • Anzeige „Keine neuen Benachrichtigungen“ im Notification Center, falls keine Benachrichtigungen vorliegen
  • Aktien-Kurse im Notification Center nicht mehr standardmäßig aktiviert
  • Benachrichtigungen im Lock-Screen wurden leicht überarbeitet
  • iCloud Accounts können nur mit einer AppleID angelegt werden (nicht MobileMe Account)

Apple empfiehlt sensible Daten nicht über iTunes Backup (Beta) zu sichern.

Update 12:15 Uhr: Hier noch ein paar Fotos zur iOS 5b2 (Danke Sebastian)

ios5b2_1
ios5b2_2

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

12 Kommentare

  • abi1990kk

    und wie sieht mit dem gevey aus..? funktioniert es noch immer?:D

    25. Jun 2011 | 8:46 Uhr | Kommentieren
  • Soeren796

    Was ist mit Windows PCs ?!
    Kein wifi synchronisieren ?!

    25. Jun 2011 | 9:33 Uhr | Kommentieren
  • Anonymous

    Aktuell nicht möglich für Windows User.

    25. Jun 2011 | 9:50 Uhr | Kommentieren
  • dave

    „iTunes und iPhone synchronisieren sich (täglich) automatisch, sobald sich iTunes und iPhone im gleichen Netzwerk befinden und das iOS Gerät an einer Stromquelle angeschlossen ist.“

    Warum hat das im Video dann geklappt, ohne das das iPad am Strom angeschlossen war?

    25. Jun 2011 | 10:24 Uhr | Kommentieren
  • Inselberliner

    Schade. Mir gefiel das andere nachrichtensystem im lockscreen besser …

    25. Jun 2011 | 11:08 Uhr | Kommentieren
  • laturius

    Weil automatisch und manuell zwei verschiedene Dinge sind… Im Video drückt er ja auf Sync…

    25. Jun 2011 | 11:09 Uhr | Kommentieren
  • 78324hddhhvfhe87r93h

    ja suuper itunes 10.5 beta 2 ios 5 beta 2 alles geladen und jezt kann ic nichtmal wifi sync mit windows machen verkackte scheisse wieso macht apple so ein scheiss

    25. Jun 2011 | 11:33 Uhr | Kommentieren
  • Klaus

    Auf die Idee, dass es sich um BETA-Versionen handelt, bist du aber schon gekommen oder?

    25. Jun 2011 | 11:47 Uhr | Kommentieren
  • Panagiotis Bobolakis

    Ich komme inzwischen sehr stark durcheinander: Wie wird das jetzt gemanaged. Personen die einen MobileMe Acc haben und zu iCloud möchten; was müssen die machen?
    Natürlich erst sobald iCloud aus der beta kommt.

    25. Jun 2011 | 12:33 Uhr | Kommentieren
  • Thomas1977
    25. Jun 2011 | 12:53 Uhr | Kommentieren
  • gyrospfanne

    also wenn man deinen Post so liest, stellt man fest, dass sich nicht nur iOS 5 sondern auch dein Gehirn im Beta Status befindet..

    25. Jun 2011 | 20:09 Uhr | Kommentieren
  • locke1911

    […] Natürlich könnt ihr den wireless Sync in den Einstellungen auch manuell anstoßen […]

    26. Jun 2011 | 19:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen