Skype App für iPad soll morgen erscheinen

| 16:55 Uhr | 1 Kommentar

Über das vergangene Wochenende tauchte ein YouTube Video auf, welches zweifelsfrei eine native Skype App für das iPad zeigte. Vorübergehend im offiziellen Skype YouTube Channel zu sehen, verschwand das Video wieder, zumindest aus dem offiziellen Skype Channel.

Glücklicherweise haben die Kollegen von RazorianFly das Video gesichert und erneut zur Schau gestellt. Heute gibt es die nächsten Informationen zur Skype App für das iPad.

Jason Parker und Jessica Dolcourt von CNet erhielten die Möglichkeit die iPad Skype App im Vorfeld zu testen. Die Skype App nutzt das größere Tablet Display voll aus, kommt aufgeräumt daher und macht genau das, was sie soll. Im linken Fensterbereich werden die Kontakte angezeigt, im Hauptfenster der Chat bzw. das Videotelefonat. Verbindungen sind sowohl über WiFi als auch 3G möglich. Die Videoqualität ist stark von der Datengeschwindigkeit abhängig. Während das iPad 2 voll unterstützt wird, können auf dem iPad 1 aufgrund der fehlenden Frontkamera lediglich Video-Chats angezeigt werden. 

Ab dem morgigen Dienstag soll die native Skype App für das iPad endlich im App Store zum Download bereit stehen. Die neue Skype-App steht in direkter Konkurrenz zu Apples FaceTime, der Hersteller aus Cupertino muss sich also auf einen starken Mitbewerber einstellen.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

1 Kommentare

  • DAMerrick

    Schade, wurde nicht veröffentlicht.

    Aber Skype hat sich über den Tag den Scherz gemacht auf der englishen Site darauf hinzuweisen das man es in der Zoom-Version auch auf dem iPad nutzen kann.

    Haa-haa….

    28. Jun 2011 | 20:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen