Ticker: TomTom 1.8, MacBook Air 2011, iOS 5, Jailbreak

| 7:17 Uhr | 0 Kommentare

„Daumen hoch“. TomTom hat am gestrigen Sonntag seiner TomTom Navigationssoftware für das iPhone / den iPod touch ein neues Update spendiert. Unter anderem liegen TomTom D-A-CH (49,99 Euro), TomTom Westeuropa (69,99 Euro) und die TomTom Europa Version (89,99 Euro) in Programmversion 1.8 vor. TomTom 1.8 bringt zwei neue Features und eine wichtige Kundeninformation mit sich. Da sich jährlich durchschnittlich 15 Prozent der Straßenführungen ändern, erhält die neueste TomTom Version 1.8 die neueste aktualisierte TomTom-Karte.

tomtom17
Mit der neuen Option Multi-Stop-Routen könnt ihr auf einer Fahrt von A nach B bis zu fünf Zwischenstopps einplanen, um so z.B. interessante Orte zu besuchen oder Freunde abzuholen.

Der wichtige Hinweis den TomTom im Gepäck hat, richtet sich an Nutzer des original iPhone und iPod touch (1. Generation).

Ihr derzeitiges App ist die letzte Version, die Ihr Gerät unterstützt. Dieses Update (V.1.8) ist auf Ihrem Gerät nicht lauffähig. Wenn Sie Ihr derzeitiges App von Ihrem Gerät löschen und dieses Update zu installieren versuchen, können Sie Ihr derzeitiges App möglicherweise nicht mehr neuinstallieren.

+++++++

mba_na
Das nächste Puzzleteil fügt sich in Sachen MacBook Air 2011 hinzu. Während der Apple Online Store alle vier aktuellen MacBook Air Modelle sofort liefern kann, lassen sich alle vier aktuellen MBA über BestBuy nicht mehr bestellen. „Not available“ heißt es schlicht und einfach.  Auch wenn sich Apple natürlich noch nicht offiziell zu einem bevorstehenden MacBook Air 2011 geäußert hat, wird mit einer Vorstellung im Juli zusammen mit OS X Lion gerechnet. Als Neuerungen werden schnellere Prozessoren, neuen Grafikkarten und der Thunderbolt-Port gehandelt. (via)

+++++++

Die ersten Neuerungen der iOS 5 Beta 2 haben wir hier für euch hinterlegt. Ein kleines aber feines Detail wollen wir euch jedoch nicht vorenthalten. Aus dem statischen Bootlogo unter iOS 4 wird ein animiertes Bootlogo unter iOS 5. Hier ein erster Eindruck.

+++++++

Bleiben wir noch kurz beim Thema iOS 5, genauer gesagt beim iOS 5 Jailbreak. Wie MuscleNerd vom iPhone Dev Team via Twitter bekannt gegeben hat, kann die iOS 5 Beta 2 auf die gleiche Art und Weise wie die iOS 5b1 gejailbreakt werden. In wie weit der iOS 5 Jailbreak auch noch in der finalen Version möglich sein wird, wird sich zeigen. Anders sieht es mit der Gevey SIM aus, die einen Unlock z.B. mit dem iPhone 4 gewährleistet. Hier scheint Apple einen Riegel vorgeschoben zu haben. Zudem scheint Apple die Sicherung der SHSH Blobs zukünftig nicht mehr so einfach zuzulassen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen