Starke MacBook Pro, iPad 2 und iPhone 4 Verkaufszahlen erwartet

| 13:36 Uhr | 1 Kommentar

Es dürfte sich bereits herumgesprochen haben, dass Apple am kommenden Dienstag (19. Juli) die Verkaufszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt geben wird. Glaubt man den Berichten der Analysten, so könnte Apple insbesondere mit dem MacBook Pro*, iPad 2* und iPhone* sehr gute Verkaufszahlen hinlegen.

Brian White von Ticonderoga hat seine Einschätzungen zu den bevorstehenden Apple Quartalszahlen bereits festgehalten. Er rechnet für das abgelaufene Quartal mit 8,5 Millionen iPad 2 und 17,53 Millionen iPhones, zuvor lagen seine Zahlen bei 8,22 Millionen und 15,85 Millionen. Sollte Apple tatsächlich 8,5 Millionen iPad 2 absetzen können, würde dies gleichzeitig ein Rekordquartal in Sachen iPad für Apple bedeuten. Während der Weihnachtssaison 2010 wurden „nur“ 7,3 Millionen iPad 1 verkauft. Die 17,53 Millionen verkaufte iPhone 4 / iPhone 3GS bedeuten einen „fast“ Rekord. Im letzten Quartal konnte Apple starke 18,65 Millionen Smartphones absetzen.

Bei den Mac Verkäufen sieht es ähnlich aus. Starke MacBook Pro Verkäufe (im Februar auf den Markt gekommen) und der neu vorgestellte iMac 2011 dürften für die Zahlen verantwortlich sein. Ein Analyst spricht von einer Steigerung um 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Insbesondere das internationale Geschäft tue Apple gut, so der Analyst. Im ersten Kalenderquartal 2011 setzte Apple 3,76 Millionen Macs ab. Dies bedeutete eine Steigerung um insgesamt 28 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Nur auf die asiatische Region bezogen, konnte Apple jedoch 76 Prozent zulegen. (via Appleinsider)

1 Kommentare

  • Anonymous

    Hallo,
    schöner Artikel, aber es ist ein kleiner Fehler aufgetreten, in Zeile 13 steht “ setzte Apple 3,76 Macs ab“, ich glaube da fehlt die Millionen.

    13. Jul 2011 | 14:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen