xCode 4.1 kostenlos im Mac App Store

| 6:44 Uhr | 1 Kommentar

Ein wahres Produktfeuerwerk hat Apple am gestrigen Mittwoch abgefeuert, auf Softwareseite wurden unter anderem OS X Lion und Updates zu iTunes und iWork veröffentlicht. Nachdem die Entwicklungsumgebung xCode bereits vor Monaten im Mac App Store eingetrudelt war, verschwand diese parallel zum OS X Lion Update am gestrigen Tag wieder. Schnell ging das Gerücht umher, dass Apple xCode fortan nur noch über sein Developer Center anbieten werde.

xcode41
Weit gefehlt, wenige Stunden später tauchte xCode 4.1 im Mac App Store auf und brachte gleich noch einen netten Nebeneffekt mit. Die Applikation, die zuvor mit 3,99 Euro angeboten wurden, ist ab sofort kostenlos.

Bei xCode handelt es sich um eine Entwicklungsumgebung, die Entwicklern zahlreiche Tools für die iOS und Mac OS X Programmierung bereitstellt. xCode 4.1 ist knapp 3GB groß und verlangt Mac OS X Lion. (Danke Jonas, Andre, Christoph)

Kategorie: Mac

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Pat

    Bitte bitte..
    nennt es doch bitte „Xcode“ und nicht

    xCode, xcOde, xcoDe, xcodE, XCode, XcOde, usw….

    man sagt ja auch nicht mAcerkopf
    (sieht verdammt nach einer Taiwanischen Computerfirma aus)

    21. Jul 2011 | 12:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen