OS X Lion vs. Snow Leopard

| 16:45 Uhr | 7 Kommentare

Vor fünf Tagen hat Apple mit OS X Lion sein jüngsten Betriebssystem auf den Markt gebracht und für 23,99 Euro im Mac App Store eingestellt. Damit löst OS X Lion den Vorgänger Snow Leopard ab. Doch lohnt der Umstieg auf das Betriebssystem oder sollen Anwender zunächst auf die ersten offiziellen Fehlerbereinigungen warten? Mehr als 250 neue Funktionen verspricht Apple zum Vorgänger. Welchen Leistungssprung bietet Mac OS X Lion im Vergleich zu Snow Leopard? Mac OS X 10.7 vs. Mac OS X 10.6. Auch wenn sich noch einige Fehler in das jüngste OS X eingeschlichen haben, macht dieses bisher sowohl auf einem aktuellen MacBook Pro 2011 als auch MacBook Air 2010 einen harmonischen Eindruck. Apple arbeitet bereits an den ersten Updates und allzu lange dürfte es nicht mehr dauern, bis mit OS X 10.7.1 das erste Update erfolgt.

lionvsleopard
Die Kollegen von cnet haben sich einigen Leistungsfragen von Lion und Snow Leopard angenommen. Mit einem aktuellen 27″ iMac (3,1GHz) haben sie sich an die Arbeit gemacht und diverse Tests durchlaufen. Adobe Photoshop CS5, Adobe Photoshop CS5, iTunes, Multitasking, Cinebench und Call of Duty kamen dabei zum Einsatz.

lionvsleopard2
Was lässt sich grundsätzlich in dem cnet Test festhalten. In den meisten Tests liegen beide Systeme gleichauf. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass zahlreiche Dritt-Anbieter Applikationen noch nicht an Mac OS X Lion angepasst wurden. Den größten Leistungsunterschied konnten die Kollegen beim iTunes Encoding feststellen. Mit Lion führt Apple erstmals ein 64-bit iTunes ein.

Wie sind eure Lion Erfahrungen? Läuft alles flüssig? In den nächsten Wochen werden nicht nur OS X 10.7 Updates zur Leistungsverbesserung und Fehlerbereinigung erscheinen, auch Drittanbieter werden ihre Apps für den Löwen anpassen.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

7 Kommentare

  • Philipp

    Also ich hab des Gefühl, dass mein MacBook durch OS X Lion langsamer wurde. Vor allem beim hochfahren. !!

    25. Jul 2011 | 17:29 Uhr | Kommentieren
  • JoLo

    Das wird daran liegen, dass es sich jetzt durch Resume viel mehr merken muss und dein Arbeitsspeicher entsprechendes vielleicht nicht so gerne mitmacht.

    25. Jul 2011 | 17:38 Uhr | Kommentieren
  • Tobadelic

    Mein Macbook 5.1 läuft gefühlt schneller, auch beim Booten.
    10.7 scheint nach iStat UCH etwas mehr Ram zu nutzen.
    Bist auf AFP2 und die Timemachine-Nutzung auf meim NAS keine Probleme!
    (Liegt aber am Hersteller des NAS, haben noch nicht komplett auch 10.7 umgestellt)

    25. Jul 2011 | 17:58 Uhr | Kommentieren
  • xgcqt5

    Also Ich habe direkt am 1. tag auf Lion upgedatet. und mein macbook late 2009 (8 GB RAM davon ca. 3,5 GB Genutzt) läuft wesentlich schneller, da ich viele 64 bit kompatible Programme verwende. Allein die neuen Gesten sind das Update wert.

    Allerdings Empfehle ich das System Turin Verbindung mit einem Multitouch trackpad. Die Magic mouse unterstützt leider zuging Gesten. Diese sollte noch einmal überarbeitet werden.

    Wenn man die Ilife 09 und weniger unter Lion verwenden will nachdem man das System neu aufgesetzt hat sollte man diese suite erst auf einen externen Datenträger kopieren, da sich ilife 09 nichtmehr nativ unter Lion installieren lässt.

    bitte vergesst nicht os x Lion auf dvd zu brennen, bevor ihr das update vollzieht.

    Also Klare Empfehlung: Jetzt Kaufen und auf DVD Brennen.

    Eine gute Anleitung wie dies geht findet man hier.

    https://www.macerkopf.de/20110722-os-x-lion-nach-der-installation-erneut-herunterladen

    PS: Anfang August soll Lion auch auf Stick geliefert werden. Diese Version soll allerdings knapp 60€ kosten und somit fast doppelt so teuer wie die download Version.

    25. Jul 2011 | 18:46 Uhr | Kommentieren
  • Dom

    Also ich hab das Aktuelle Top Modell von den Macbook Pro’s:
    I7 2,3 Ghz , 8Gb Ram und 128 SSD und meiner Meinung nach läuft Lion wesentlich langsamer als Snow Leopard. Das booten sowie das runterfahren dauert wesentlich länger im Vergleich.

    25. Jul 2011 | 21:29 Uhr | Kommentieren
  • Dom

    Also ich hab das Aktuelle Top Modell von den Macbook Pro’s:
    I7 2,3 Ghz , 8Gb Ram und 128 SSD und meiner Meinung nach läuft Lion wesentlich langsamer als Snow Leopard. Das booten sowie das runterfahren dauert wesentlich länger im Vergleich.

    Schade Hoffentlich kommt bald ein Update dafür

    25. Jul 2011 | 21:34 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Ich gehöre leider zu der Gruppe die nicht mehr auf smb shares zugreifen können, weil die anmeldung verbuggt ist.

    26. Jul 2011 | 7:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen