Apple Magic Mouse Update steht augenscheinlich bevor

| 12:44 Uhr | 2 Kommentare

magic_mouseZunächst warf CultofMac das Gerücht in den Raum, Apple könnte die Magic Mouse einstellen und zukünftig nur noch auf das Magic TrackPad setzen. Eine Quelle des Blogs teilte mit, dass die Magic Mouse aus dem Bestandssystem verschwunden sei und Apple möglicherweise zukünftig die Computermaus nicht mehr anbieten werde.

Kurze Zeit später meldete sich die Insiderquelle abermals zu Wort und ergänzte seine bisherige Aussage. Zweifelsfrei verschwand die Magic Mouse kurzfristig aus dem Inventarsystem, aber nur aus dem Grund, um kurze Zeit später mit einer neuen Teilenummer zurück zu kehren. Dies passiert bei Apple im Normalfall nur, wenn eine Aktualisierung erfolgt bzw. bevorsteht. Dieser Schritt könnte die logische Folge sein, um die Magic Mouse besser an OS X Lion anzupassen. Immerhin führt Apple mit seinem jüngsten Betriebssystem neue Gesten ein, die umgesetzt werden wollen.

Lassen wir uns überraschen, die nächsten Tagen / Woche werden sicherlich Licht in das Dunkel bei der Magic Mouse und der neuen Inventarnummer bringen. (via)

Kategorie: Mac

Tags: ,

2 Kommentare

  • Klaus

    Braucht es denn für neue Gesten wirklich neue Hardware? Das müsste doch alles über die entsprechende Software umgesetzt werden können

    05. Aug 2011 | 12:53 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    mit MagicPrefs kann man doch eh schon alles einstellen 1, 2 , 3 Finger Tap, 1, 2,3 Finger wischen, nach oben nach unten blah und blup.
    Ohne MagicPrefs wäre die Magic Mouse nur halb so cool.
    Also meiner Meinung nach….

    05. Aug 2011 | 13:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen