Apple geht gegen iOS 5 Beta (UDID) Händler vor

| 8:44 Uhr | 8 Kommentare

Im Herbst diesen Jahres beabsichtigt Apple iOS 5 zusammen mit der iCloud zu veröffentlichen. Nach jetzigem Stand soll das kommende iOS 5 für iPad, iPad 2, iPhone 4, iPhone 3GS, iPod touch /dritte und vierte Generation) zur Verfügung stehen. Geräte wie iPhone 5, iPad 3 und iPod touch 5G dürften mit großer Sicherheit ebenso von dem Software-Update profitieren. Bereits Wochen vor der Freigabe der finalen Version von iOS 5 hat Apple die Betaphase eingeläutet (derzeit sind wir bei der iOS 5 Beta 4), damit Entwickler ihre Apps an das neue System anpassen können. Um an die Vorabversionen zu gelangen und diese installieren zu können, müssen Entwickler über einen Apple Developer Account verfügen.

ios5
Für jeden Entwickler-Account müssen selbige jährlich 79 Euro an Apple überweisen. Anschließend haben sie offiziellen Zugriff auf die jeweiligen iOS Betaversionen, die sie auf ihren Geräten testen können. Doch bevor die iOS 5 Beta auf iPhone, iPad und iPod touch läuft, müssen Entwickler die UDID ihres iOS Gerätes (kann über iTunes abgerufen werden) bei Apple eintragen. Insgesamt stehen Entwicklern 100 Slots für 100 iOS Geräte zur Verfügung.

In den letzten Monaten wurde es immer beliebter, die freien Slots via ebay oder über einschlägige Internetseiten zu verkaufen. Hierfür erheben „vermeintliche“ Entwickler eine kleine Bearbeitungsgebühr und ermöglichen so dem normalen Anwender schon vorab die iOS 5 Beta zu installieren. Da Vorabversionen noch stark fehlerbehaftet sind und alle Funktionen noch nicht so laufen, wie gewünscht, ist es sicherlich nicht Sinn der Sache, dass der normale Anwender die Vorabversionen im Alltag anwendet. Doch die Neugier manches Anwenders auf das neue System überwiegt oftmals und so werden Slots und iOS 5 Betas gekauft.

Wie die Webseite karthikk berichtet, macht sich Apple aktuell auf die Suche nach den Entwicklern, die freie UDID Slots verkaufen. Es heißt, Apple habe bereits e-Mails mit Warnungen versandt, in denen es heißt, dass ein Teil der iOS 5 Beta Händler bereits entlarvt worden seien. Weiter heißt es, dass Apple bereits damit begonnen habe, die entsprechenden Entwickler und die eingetragenen UDIDs zu löschen.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

8 Kommentare

  • ThiemoB

    halte ich für Quatsch, das macht Apple nicht! das einzige Problem wird sein, dass die ersten beiden Betas abgelaufen sind und die Geräte jetzt nicht mehr benutzbar sind. Nach dem ersten Hype kümmern sich manche wohl nicht mehr darum ihre Beta 1 mal auf die 4 zu aktualisieren usw.
    Apple entsteht durch durch den Handel mit UDIDs kein Schaden, also bezweifle ich, dass sie da ernsthaft was dagegen unternehmen wollen.

    06. Aug 2011 | 9:14 Uhr | Kommentieren
  • Sterno

    Am Besten finde ich die iOS 5 Beta-Tester, die Applikationen negativ bewerten, nur weil die iOS 5 Kompatibilität noch nicht hergestellt ist. Anscheinend versteht der ein oder andere Anwender den Sinn der Beta nicht 😉

    06. Aug 2011 | 9:53 Uhr | Kommentieren
  • LinuxDoc

    „We never heard of Karthikk.net before today. „

    http://www.tuaw.com/2011/08/05/reports-of-ios-developer-account-shutdowns-may-be-erroneous/

    Ich halte das für einen fake oder ein Einzelschicksal, obwohl ich es auch nicht für gut heisse, wenn das leute einen Reibach mit machen…

    06. Aug 2011 | 11:29 Uhr | Kommentieren
  • wjihguoihe3ougnerngj

    wenns denn doch stimmt kann ich trotzdem mit der beta 4 telefonieren denn die beta 4 hab ich grad drauf ist die immernoch aktiviert wenn apple plötzlich meine udid rauswirft

    06. Aug 2011 | 11:37 Uhr | Kommentieren
  • LinuxDoc

    Angeblich wie die Beta auf dem gerät dann deaktiviert sowie alles gelöscht und man muss auf iOS 4 downgraden….

    Aber erstmal den Ball flachhalten und bitte keine Apps Schlecht bewerten, weil die mit iOS 5 Beta nicht laufen!!!!

    06. Aug 2011 | 11:54 Uhr | Kommentieren
  • LinuxDoc

    Ich muss das noch mal revidieren, also das mit dem „gelöscht und deaktivierten iOS 5 gerät, war eins mit der iOS 5 Beta 1, die am Freitag ausgelaufen ist.

    06. Aug 2011 | 12:51 Uhr | Kommentieren
  • Horrorschow

    halte ich auch für Quatsch!
    Wie wil Apple von einem Ebaymensch die UDID bzw. Dessen Account ausfindig machen??

    06. Aug 2011 | 22:27 Uhr | Kommentieren
  • Speeed

    mein iPhone 4 mit iOS 5 Beta 5 läuft seit heut nur noch bedingt.
    Keine einzige außer die System Apps lässt sich noch starten!
    Könnte mit der udid Aussortierung zusammenhängen!
    Hatte mir die udid seinerzeit bei eBay freischalten lassen

    09. Aug 2011 | 17:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen