iOS 5 Beta 5: Sprachsteuerung, Fehlerbereinigungen

| 7:51 Uhr | 2 Kommentare

Apple feilt unaufhaltsam an der finalen Version von iOS 5. Am gestrigen Samstag Abend hat der Hersteller aus Cupertino die jüngste iOS 5 Beta 5 im Developer Bereich für registrierte Entwickler hinterlegt. Die iOS 5 Beta 5 kann sowohl auf dem iPhone 4, iPhone 3GS, iPad 1, iPad 2, iPod touch 3G als auch iPod touch 4G installiert werden. Die fünfte Vorabversion lässt sich nicht nur klassisch über den Entwickler-Account laden und über iTunes installieren, sondern steht auch als Delta-Update direkt über das iOS Gerät als over-the-air Update bereit. Während die iOS 5 Beta 5 Build 9A5288d für das iPhone 4 stolze 787MB groß ist, wiegt das OTA-Update lediglich 128MB. Wie Apple angibt, müssen die Daten auf dem iOS Gerät vor dem OTA-Update komplett gelöscht werden (Einstellungen -> Allgemein -> Zurücksetzen -> Inhalte und Einstellungen löschen). Allerdings berichten zahlreiche Anwender, dass das OTA-Update auch ohne dieses Prozedere funktioniert.

ios5b5_2
Wie es scheint, hat Apple primär unter der Haube gearbeitet. Ersten Rückmeldungen zufolge, läuft die iOS 5 Beta 5 geschmeidiger als die iOS 5b4. Ein paar Neuerungen gibt es jedoch auch zu bestaunen. Eine Neuerung liegt eindeutig in der kommenden Spracheingabe, die iOS 5 mit sich bringen wird. Zwar noch nicht offiziell aktiviert, scheint Apple in der finalen Version von iOS 5 die Space-Taste ein wenig zu kürzen und den gewonnen Raum durch eine Mikrofon-Taste zu belegen. So kann bei der Texteingabe die Spracheingabe genutzt werden. Mikro-Taste gedrückt und schon kann der gewünscht Text vom Anwender eingesprochen werden. Eine Funktion, die zwar nicht offiziell vorgestellt wurde, jedoch tatsächlich in iOS 5 einfließen dürfte. Eine weitere Neuerung liegt in den Bedienhilfen. Personen mit einem Hörgerät können den „Hearing Aid Mode“ aktivieren, um die Kompatibilität mit Hörgeräten in einigen Situationen zu verbessern.

ios5b5_1
Im gleichen Atemzug hat Apple die Xcode 4.2 Developer Preview 5, iTunes 10.5 Beta 5 sowie die AppleTV Beta 4 veröffentlicht. Einen ausführlichen Beipackzettel zur iOS 5 Beta 5 haben die Kollegen von 9to5Mac bereit gestellt. Hier könnt ihr im Einzelnen nachlesen, welche Veränderungen Apple der jüngsten Vorabversion spendiert hat. Eine weitere Neuerung, die Apple mit iOS 5 Beta 5 bietet, ist die Übernahme der MobileMe Daten in die iCloud. Dies werden wir in Kürze in einem gesonderten Artikel vorstellen. Den gesonderten Artikel findet ihr hier. (Danke Christoph, DerDurlay, Andre und Chris)

2 Kommentare

  • Xren

    Beim iPhone 4 ota Update muss man das iPhone nicht zurücksetzen

    07. Aug 2011 | 9:28 Uhr | Kommentieren
  • July

    vorher hatte ich ein Problem, dass das iPad bei einer Eingabe die eingabe ein paar Pixel zu hoch registriert hat. Das hat genervt! Wurde aber jetzt gefixt. Und ich musste auch nichts löschen…

    07. Aug 2011 | 9:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen