Apple plant angeblich eine neue Mac Produktfamilie

| 12:40 Uhr | 4 Kommentare

Als Apple vor wenigen Wochen das neue MacBook Air 2011 in die Verkaufsregalen gestellt hat, wurde gleichzeitig Platz geschaffen. Apple nahm das weiße 13″ Unibody MacBook vom Markt und das MacBook Air charakterisiert seitdem das neue Einsteiger-Macbook aus dem Hause Apple. Platz der möglicherweise demnächst durch ein neues Produkt wieder gefüllt wird. Während bei Verbrauchern langsam aber sicher die Abkehr von traditionellen Computern einsetzt und der Trend immer mehr zu mobilen Endgeräten führt, könnte Apple einen neuen Mac einführen, der mit einem komplett neuen Design daherkommt, so zumindest ein vages Gerücht.

Basierend auf einer anonymen Quelle in der Apple Zulieferkette in Asien, berichtet macotakara.jp, dass Apple die Einführung einer Mac-Familie plant, die sich von den jetzigen Modellen grundlegend unterscheidet. Schon Ende des Jahres könnte es soweit sein. Weiter heißt es in dem Bericht, dass obwohl die Quelle keine weiteren Einzelheiten liefern kann, das Design von den bisherigen Macs eine deutliche Abweichung darstellen soll, so dass Apple diesen neuen Mac unter einem neuen Produktnamen auf den Markt bringen könnte. Bei diesem neuen Gerät scheint es sich nicht um das kommende MacBook Pro 2012 zu handeln, dem ein komplett neues Design (ähnliche MacBook Air) nachgesagt wird.

Die Erfolgsbilanz von macotakara.jp ist in den letzten Wochen und Monaten sehr durchwachsen. So wusste der japanische Blog z.B. bereits im März zu berichten, dass Apple das iPhone 5 nicht zur WWDC 2011 einführen wird. Auf der anderen Seite lag der Blog jedoch mit der Theorie falsch, dass Apple dem MacBook Air 2011 deutlich schnellere SSD spendieren werde. (via)

Kategorie: Mac

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Klaus

    Wenn wirklich in diesem Jahr noch etwas neues zu erwarten ist, dann hätten sich doch mit Sicherheit schon vor längerer Zeit die ersten Gerüchte ergeben. Aber dass gerade einmal „nur“ 3 Monate vor einer Einführung das erste Gerücht aufkommt, halte ich für ein wenig knapp.

    22. Aug 2011 | 12:58 Uhr | Kommentieren
  • m_x

    Ich habe mal ein wenig nachgedacht, falls etwas an den Gerüchten dran sein sollte:
    Was für ein Produkt wäre das?
    -Neue Produktkategorie schließt ein 15″ Macbook Air oder ein 7″ iPad aus, das sind nur verschiedene Größen, keine Kategorien
    -MacBook Pro und Macbook Air werden sowieso irgendwann verschmelzen, wenn man das Weglassen des optischen Laufwerks konsequent fortsetzt.
    -Kleinerer iMac wäre auch keine neue Kategorie, viel dünner geht der sowieso nicht mehr (wegen Kühlung)
    -Mac Pro im Mini-Format also ca. 50% kleiner? Das wäre interessant, so ein Mittelding zwischen Mac Mini und Mac Pro, aber für wen das sein soll kann ich mir gar nicht erklären
    -Das einzig logische: Ein Touchscreen-Mac, also eine Fusion von iMac und iPad, auf dem Lion läuft, die Multitouch-Gesten um z.B. Launchpad zu starten werden statt indirekt über das Trackpad direkt über den Bildschirm eingegeben. Steve Jobs meinte zwar dass es so ein Gerät mit Touchscreen bei Apple nicht geben wird, aber Apple findet sicher einen Weg das praktikabel umzusetzen 😉

    Das waren meine Gedanken dazu.

    22. Aug 2011 | 17:36 Uhr | Kommentieren
  • Ging647

    Schonmal drüber nachgedacht das damit sowas wie Apple TV gemeint sein könnte? Also die Fernseher von Apple? Das die vllt als Computer und als Fernseher genutzt werden könnten?

    Das wäre eine völlig neue Kategorie. Der Mac Mini bzw. A5/A6-System integriert in einen Fernseher, mit den Möglichkeiten eines normalen Computers und den Ausmaßen eines richtigen TV. Wireless ist ja jeder Mac heutzutage. Somit sind maus und Tastatur kein Problem. Gerade das MagicTrackpad wäre eine hervorragende Ergänzung für den iOS-Betrieb eines solchen TV.

    22. Aug 2011 | 18:31 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Stümmt 🙂
    Sowas hab ich doch schon gelesen. Ja gut, sowas liest man schon seit Jahren, aber erst kürzlich war da was im Busch. Leider weiß ich nimmer wo ich das gelesen habe.

    22. Aug 2011 | 19:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen