tizi go: DVB-T auf dem iPad

| 16:28 Uhr | 3 Kommentare

Wie Equinux heute bekannt gegeben hat, wird der Hersteller zur IFA 2011 seine tizi-Familie erweitern und zwei neue Geräte vorstellen. tizi go ist ein kleiner DVB-T Empfänger mit integrierter Antenne, der direkt am iPad-Anschluss angedockt wird und so einen DVB-T Empfäng auf dem Apple iPad ermöglicht. Darüberhinaus stellt Equinux die „tizi White Edition“, mit der sich iPhone- und iPad-Nutzer, den meistverkauften mobilen TV-HotSpot tizi passend zur Farbe ihres iOS Gerätes aussuchen können. Mit dem tizi schwarz (Amazon Link, 121,36 Euro) deckt der Hersteller bereits das schwarze iPhone 4, iPhone 3GS, iPhone 3G idealerweise ab. Unseren Testbericht zum mobilen DVB-T HotSpot tizi findet ihr hier.
tizi_go
Mit dem mobilen DVB-T Empfänger tizi go verwandelt ihr euer iPad in einen mobilen TV. tizi go wird direkt an den iPad-Dock angeschlossen. Gerade mal 13g wird euer Apple iPad mit dem DVB-T Empfänger schwerer. Der ideale Begleiter im Reisegepack. Besonderes Merkmal des schlanken, weißen tizi go ist die integrierte, ultraflexible Antenne, diese ist flexibel wie ein Kopfhörerkabel. Die neueste DVB-T Chip-Generation sorgt laut Equinux für kristallklare TV-Bilder im Standardformat auf dem iPad-Touchscreen. Dank intelligentem Powermanagement schont die interne, wiederaufladbare Batterie des tizi go den iPad-Akku beim mobilen Fernsehen. Im Lieferumfang befindet sich ein Micro-USB-Kabel zum Aufladen des tizi go Akkus.

tizi_white
Die zweite Neuheit ist die tizi White Edition. Wer sich schon immer seinen mobilen TV-Empfänger in der Gehäusefarbe seines iOS-Geräts gewünscht hat, hat ab sofort die Wahl. Passend für alle tizi TV-Empfänger stellt Equinux die Applikation tizi-tv (kostenlos) im App Store bereit. tizi go ist ab dem vierten Quartal 2011 im Handel zu einem UVP von 99,95 Euro verfügbar. Bereits ab dem morgigen Donnerstag (01. September) lässt sich die tizi White Edition bei Amazon kaufen.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Klaus

    Kann mich mal jemand aufklären: Kann man mittlerweile über DVB-T nun auch die privaten Sender empfangen? Ich dachte, dass nur die öffentlich-rechtlichen verfügbar wären, aber die Abbildung zeigt ja auch private Sender.

    31. Aug 2011 | 16:33 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    Ja, DVB-T bietet je nach Region schon seit Jahren die privaten Sender wie RTL, Sat 1, ProSieben etc. Nutze ich schon seit 2007.

    31. Aug 2011 | 16:36 Uhr | Kommentieren
  • Xavier

    Wenn du in der richtigen gegend wohnst kannst du die privaten schon seit Jahren sehen. In Vielen ländlichen Gebieten bekommst du aber nur die öffentlich rechtlichen rein. Wenn überhaupt DVB-T Empfang möglich ist.

    01. Sep 2011 | 12:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen