iPad 2 wie am fließenden Band, 20 Millionen iPads in diesem Quartal

| 13:29 Uhr | 0 Kommentare

ipad2
In abgelaufenen Quartal konnte Apple das beste Unternehmensgeschichte im Bezug auf das iPad vorweisen. Knapp 10 Millionen iPads (iPad 1 und iPad 2) gingen über die Ladentheke und fanden einen neuen Besitzer. Glaubt man den aktuellen Einschätzungen des Branchendienstes Digitimes, so dürfte sich diese Zahl bald verdoppeln.

Seit dem letzen Quartalsergebnis hat sich schon wieder einiges getan, Apple kann das iPad 2 mittlerweile sofort über den Apple Online Store ausliefern, neue Märkte wurden erschlossen und demnächst werden weitere Vertriebskanäle folgen. In Deutschland wird das iPad 2 zukünftig auch über die Shops der Deutschen Telekom und Vodafone verkauft. Ein Blick auf den Kalender zeigt, dass wir uns langsam aber sicher auf Weihnachten zubewegen, die ersten Einzelhändler werden schon bald die Schokolade in ihren Geschäften platzieren. In den letzten Jahren konnte Apple regelmäßig seine Verkaufszahlen zu Weihnachten kräftig steigern. Der iPod verkauft sich regelmäßig doppelt so gut, wie im restlichen Jahr. Wird das iPad zum neuen iPod, zumindest bei der Verdopplung der Verkaufszahlen zu Weihanchten?

Laut Digitimes wird Foxconn im laufenden Quartal 20 Millionen iPads an Apple liefern. Ob diese Zahlen stimmen, ob 20 Millionen Geräte schon im laufenden Quartal verkauft werden oder ob Apple einen Puffer für das Weihnachtsgeschäft produzieren lässt, werden die nächsten und übernächsten Quartalsergebnisse zeigen.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen