Find My Friends Funktion als Bestandteil der iCloud ?

| 13:31 Uhr | 0 Kommentare

Neue Hinweise auf einen Dienst namens „Find My Friends“ geben Anlass zu der Vermutung, dass Apple seinem kommenden iCloud Service auch einen neuen sozialen Dienst spendiert, auf diese Theorie deuten zumindest Code-Schnippsel hin, die nun ans Tageslicht gelangen.

Die Jungs von Appleinsider haben von einer anonymen Quelle ein paar vermeintliche Beweise zugesteckt bekommen, die einen Find My Friends Dienst untermauern. So will der anonyme Tippgeber im HTML-Code einer zu MobileMe zugehörigen Webseite Hinweise auf Find My Friends gefunden haben. Im Quelltext ließen sich die üblichen Funktionen eines normalen sozialen Dienstes finden, dazu zählen: Personen folgen, Statusmeldungen, Standortmeldungen, Freunde entfernen, Fotos etc.

findmyfriends
Dies sind nicht die ersten Hinweise auf Find My Friends. Bereits Anfang 2011 tauchten in der iOS 4.3 Beta 1 erste Hinweise auf diesen sozialen Dienst aus dem Hause Apple auf. Find My Friends könnte genau wie Google Latitude ein Service sein, der es in Echtzeit ermöglicht, Freunde auf einer Karte darzustellen. Dazu könnten iOS User, Statusmeldungen, Fotos und Co. hinterlegen. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen