iOS 5 GM im Anmarsch? Apple löscht iTunes Match Datenbank am 26. September

| 8:15 Uhr | 0 Kommentare

Wir nähern uns mit immer größeren Schritten der finalen Version von iOS 5, der iCloud und hoffentlich auch dem iPhone 5 / iPhone 4S. Aktuell informiert Apple darüber, dass die iCloud Datenbank, die für die iTunes Match Daten verantwortlich ist, am kommenden Montag um 09 Uhr (PDT) gelöscht wird. Als Hintergrund für die Maßnahme nennt Apple in seinem Schreiben die Verbesserung der allgemeinen Stabilität und Zuverlässigkeit von iTunes Match. Apple bittet seine Beta-Tester im Vorfeld der Löschung iTunes Match auf allen Computern und iOS Geräte zu deaktivieren. Durch diese Maßnahme sind die Musiktitel auf dem heimischen Computer nicht betroffen. Wie immer, sollen Entwickler ein Backup ihrer Daten anfertigen und keinerlei Musik löschen, die sie von ihrem Computer in der iCloud gespeichert haben.

itunes_match_upate
Macrumors sieht in dieser Maßnahme eine weitere Vorbereitungshandlung für die iOS 5 Gold Master. Ursprünglich war „inoffiziell“ geplant, dass die iOS 5 GM am gestrigen Freitag erschien. Augenscheinlich wurde der Plan geändert oder es war eine Fehlinformation. Zudem hieß es, dass die iOS 5 GM auf dem Weg in die Fabriken sei, damit die bereits und zukünftig produzierten iPhone 5 / iPhone 4S / iPod touch 5G mit iOS 5 ausgestattet werden können.

Bereits wenige Tage zuvor, genauer gesagt am 22. September, hatte Apple einen Teil der iCloud zurückgesetzt. Letzten Donnerstag wurde iCloud Backup resettet und auf Null gesetzt. Lange kann es nun nicht mehr dauern, bis wir eine offizielle Aussage seitens Apple hören. Für den 04. Oktober soll ein Special Event geplant sein.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen