Amazon vs. Apple: Stellt Amazon morgen ein extrem günstiges Tablet vor?

| 9:03 Uhr | 0 Kommentare

Der Analyst Ming-Chi Kuo von Concord Securities erwartet für Mittwoch große Neuigkeiten bei Amazons großem Media-Event. Er geht davon aus, dass drei neue Produkte vorgestellt werden, bei denen es sich um zwei neue Kindle E-Reader und einen 7-Zoll-Tablet-Computer zu einem extrem niedrigen Preis handeln könnte. Kuo erwartet mit größter Spannung das Amazon-Tablet mit dem Codenamen ?Hollywood?. Dieses baut wahrscheinlich auf dem älteren OMPA 3-Prozessor von Texas Instruments auf und verfügt über 512 MB RAM. Seiner Meinung nach will Amazon damit das Fahrwasser für größere Tablets mit 8,9 Zoll bzw. 10,1-Zoll-Diplays testen. Der Frontalangriff auf Apples iPad 2 könnte demnach ab 2012 mit einem 10,1 Zoll-Gerät beginnen, welches angeblich unter dem Codenamen ?Coyote? entwickelt wird.

amazon_tablet
Laut Kuo sollen 3 Millionen Geräte produziert werden, welche bis zum Jahresende über den Ladentisch gehen sollen. Nach seinen Informationen belaufen sich die Herstellungskosten für das Amazon-Tablet auf 180 US-Dollar und das Unternehmen könnte mit einer aggressiven Offerte von 199 US-Dollar an den Start gehen. Ein früherer Bericht war noch von 250 US-Dollar ausgegangen. Obwohl bei Neustarts von Tablet-Computern in Konkurrenz zu Apple die Analysten normalerweise sehr skeptisch sind, wird Amazon eine reale Chance auf Erfolg eingeräumt, denn das Unternehmen verfügt über eine ähnliche Struktur mit vielen angegliederten Diensten wie Apple.

Somit könnte ein eigenes Amazon-Tablet ohne Weiteres mit entsprechenden Inhalten wie zum Beispiel Apps, Musik oder Filmen zum Leben erweckt werden und ein extrem günstiger Preis könnte Käufer durchaus anlocken. Allerdings soll es sich bei dem neuen Konkurrenten um ein eher spartanisch ausgestattetes Gerät ohne Kamera, GPS oder 3G-Funktionalität handeln und eine ältere Version des Betriebssystems Android zum Einsatz kommen. Das 7-Zoll-Display und die spärliche Ausstattung lässt denn auch Experten daran zweifeln, ob Amazon seine ehrgeizigen Verkaufsziele erreichen kann.

Mit seinen neuen Kindle E-Readern allerdings wird Amazon sehr wahrscheinlich punkten, denn eine Low-End-Version soll schon für weniger als 99 US-Dollar zu haben sein und auch das High-End-Gerät mit Touch-Steuerung, 3G-Funktionalität und einem Lautsprecher dürfte die potenziellen Käufer ansprechen. Angeblich wird der High-End Kindle aufgrund der komplizierten Produktion und Montage erst ab Anfang Oktober in den Ladenregalen zu finden sein. Amazon rechnet laut Kuo mit dem Verkauf von 8 Millionen Low-End Kindle und 4 Millionen High-End Kindle noch in diesem Jahr bei 28 Millionen Einheiten insgesamt, die in 2011 verkauft werden und einem Marktanteil von 68 Prozent entsprechen. (via)

Kategorie: iPad

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen