Kommende iPhone- und iPad-Generationen mit geschwungenem Glas?

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Wie DigiTimes aus Quellen der Industrie erfahren haben will, sollen ab der ersten Hälfte des Jahres 2012 sowohl das iPhone und das iPad als auch Geräte der Konkurrenz mit geschwungenem Glas ausgerüstet werden. Die Konkurrenz erwarte davon einen Marktvorteil gegenüber Apple, aber wie der Konzern schon viele Male bewiesen hat, lässt sich dieser die Butter nicht vom Brot nehmen und experiment auch schon mit dem neuen Glas. Bei dem geschwungenen Glas handelt es sich um eine Weiterentwicklung des sogenannten Gorilla-Glases, welches Geräte auf Basis der Multitouch-Technologie wesentlich widerstandsfähiger werden lies.

Die neue Technologie soll das Polieren geschwungener Frontabdeckungen ermöglichen und es ist weiter davon auszugehen, dass der Einsatz dieser zu Modifikationen in der Zulieferkette führt, denn es müssten dann wahrscheinlich auch Displays und Sensoren entsprechend angepasst werden. Angeblich investieren die Hersteller in die entsprechende Ausrüstung und Apple soll nach diesen Informationen auf die Hersteller Fuji Crystal und Lens Technology für das iPhone und G-Tech für das iPad setzen. Hierzu passt übrigens die Meldung von DigiTimes aus dem Mai dieses Jahres, wonach Apple 200 bis 300 Glasschneide-Maschinen für Glas gekauft habe, um geschwungene Displays zu produzieren. Nach diesen Berichten wollten die Glashersteller nur ungern in diese Anlagen investieren, sodass wohl Apple selbst investiert hat.

Der Einsatz des geschwungenen Glases ist hingegen bei einem Projekt schon ganz sicher: dem neuen Campus in Cupertino. Hier soll es dem kreisrunden Gebäude den optischen Reiz verleihen. Steve Jobs führte aus, dass es an dem gesamten Gebäude nicht ein einziges Stück gerades Glas geben werde. Es ist also davon auszugehen, dass sich Apple mit dieser Technologie bestens vertraut gemacht hat. Ob geschwungenes Glas tatsächlich Anwendung beim iPhone und iPad findet, wird sich zeigen. Anzunehmen ist es jedenfalls.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen