Rolling Stone Magazin endlich für das iPad verfügbar

| 12:18 Uhr | 0 Kommentare

Am heutigen Tag feiert das beliebte Rolling Stone Magazin auf dem iPad seine Premiere. Der Axel Springer Verlag bringt damit eine weitere Zeitung / Zeitschrift auf das Apple Tablet. Die iPad App des Rolling Stone Magazins ist kostenlos, die aktuellen Ausgaben können einzeln oder im Abo bezogen werden. Zu den Preisen jedoch später mehr. Die 3,2 MB der Applikation sind schnell auf unser iPad 2 geladen, nun geht es an die eigentliche App.

Nach dem Programmstart erhalten wir die obligatorische Frage nach „Push-Benachrichtigungen“, die wir positiv beantworten. Um einen Einblick in das neue Magazin zu erhalten, hält Rolling Stone eine kostenlose Leseprobe der aktuellen Ausgabe parat. Diese laden wir auf unser Gerät, um uns einen ersten Einblick zu verschaffen. Auf die Bedienungsanleitung folgen die eigentlichen Artikel. Die Highlights der ersten Ausgabe liegen insbesondere in einer Pink-Floyd-Dokumentation (18 Minuten) zur Bandgeschichte, in einem Audiobeitrag zu Noell Gallagher (5 Klischees über Noel Gallagher von ihm selbst kommentiert), Video-Sessions mit Breaking Artist Julia Marcell, den Secret Sisters & The Pierces, Videos-Interviews mit Jools Holland & The Kooks und in den über 30 von der Redaktion ausgewählte Hörproben zu den neuesten Tonträgern.

Darüberhinaus findet ihr in der digitalen Ausgabe immer sämtliche Inhalte der Printausgabe und zusätzlich das härteste Musik-Quiz Deutschlands (interaktives Spiel), exklusive Video-Sessions, die Highlight von rollingstone.de als Live-Feed und vieles mehr.

Preismodell
Wie bereits erwähnt, kann die eigentliche Rolling Stone App kostenlos geladen werden, die einzelnen Ausgaben müssen dann gekauft werden. Das Einführungsangebot sieht wie folgt aus:

  • Einzelverkauf: 2,99 € (statt später 4,99 €)
  • 6-Monats-Abo: 17,99 € (statt später 29,99 €)
  • Jahresabo: 35,99 € (statt später 59,99 €)

Um ein Abo abzuschließen, könnt ihr innerhalb der App unter „Heft kaufen“ zwischen zwei verschiedenen AboZeiträumen wählen. Das 6-Monatsabo kostet 17,99 Euro (Aktionspreis, statt 29,99 €) und ein 12-Monats–Abonnement 35,99 € (Aktionspreis, statt 59,99 €). Einzelausgaben sind für kurze Zeit zum Einführungspreis von jeweils 2,99 € (anstatt 4,99 €) erhältlich. Die Grund-App ist mit 3,2 MB relativ klein. Das die einzelnen Ausgaben zahlreiche Videos, Audio-Tracks, Bildergalerien und weitere multimediale Inhalte enthält, wird empfohlen, die jeweilige Ausgabe über WiFi herunterzuladen.

Fazit
iPad-Nutzer, die möglicherweise das Printmagazin kennen oder einfach musikbegeistert sind, sollten das Rolling Stone Magazin in jedem Fall zum Kennenlern-Preis ausprobieren. Die App kombiniert die Kiosk-Ausgabe mit den Möglichkeiten des iPads. Jeder Artikel ist klasse aufbereitet und enthält ansehnliche Features (Videos, Fotos etc.). Empfehlenswert. Übrigens: Die erste iPad App des Magazins feiert bei uns in Deutschland Premiere.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen