iPhone erreicht 10 Prozent Marktanteil in den USA

| 7:30 Uhr | 1 Kommentar

comScore hat vor kurzem die neuesten Ergebnisse seiner jüngsten Umfrage über die Handy-Nutzung in den USA veröffentlicht. Diese Umfragen sind deshalb interessant, weil sich comScore nicht an den aktuellen Verkaufszahlen orientiert, sondern daran, welche Systeme bei den Nutzern aktuell installiert sind. Dadurch geben die comScore-Trends genaueren Aufschluss über das Nutzerverhalten und berücksichtigen Trends der letzten 18 Monate. In der letzten Umfrage wird deutlich, dass sich Apple einem Marktanteil von 10 Prozent am US-Mobilfunkmarkt nähert. Demnach legte Apple im dritten Quartal im Marktanteil um 1,1 Prozent auf 9,8 Prozent im US-Markt zu und steigerte unter den namhaften Herstellern seinen Anteil am Deutlichsten. Mit dem genannten Marktanteil befindet sich Apple momentan auf Platz 4 unter den Handy-Anbietern.

aug11_comscore_mobile
Allerdings stellt sich die Frage, ob Apple diesen Platz halten wird oder sich weiter verbessern kannn. Der iPhone 4S Vorverkaufsstart lief zumindest sehr gut an.  Interessant ist in diesem Zusammenhang die Umfrage im Vorfeld der iPhone 4S Vorstellung von InMobi, wonach sich 41 Prozent der Handynutzer in den USA, Mexiko und Kanada ein iPhone 5 gekauft hätten, die Bereitschaft zum Kauf eines iPhone 4S jedoch auf nur 15 Prozent schrumpfen würde. Noch drastischer fiel das Ergebnis bei der Befragung unter den aktuellen iPhone-Nutzern aus. Demnach hätten zwar 51 Prozent ein neues iPhone 5 gekauft, aber nur 11 Prozent planen ein Modell 4S zu kaufen. Die tatsächlichen vorbestellungen sprechen augenscheinlich an anderes Bild.

aug11_comscore_smartphone
Aufschlussreich sind auch die Zahlen zum eingesetzten Betriebssystem. Hier liegt das Betriebssystem Android mit einem Marktanteil von 43,7 Prozent eindeutig vor dem iOS von Apple, welches einen Marktanteil von 27,3 Prozent hält. Apple konnte zwar ein Wachstum von 0,7 Prozent mit seinem Betriebssystem erzielen, doch Android legte im gleichen Zeitraum um 5,6 Prozent zu. Bemerkenswert ist weiterhin der Verlust an Marktanteilen von 5 Prozent allein in den letzten drei Monaten von Research in Motion, welches sich vor einigen Monaten noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Apple lieferte. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • John McX

    Der Vergleich der mobilen OS hingt m.E. ein wenig.
    Android und Windows Phone 7 gibt es auf Modellen
    verschiedener Hersteller und somit ist es eine weitere
    Streuung im Vergleich zu RIM und IOS, die es nur auf
    Geräten von Apple und Blackberry gibt.

    Symbian gibt es ebenfalls auf Modellen verschiedener
    Hersteller, wie Nokia und den Chinaproduzenten.

    Ein Vergleich würde nur aussagekräftig sein, wenn man
    Apple mit RIM und Googles Nexus selbst sowie Nokia vergleicht.

    Nur mal so ein Gedanke 🙂

    09. Okt 2011 | 11:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen