Facebook iPad App landet im App Store, iPhone App erhält Update

| 6:31 Uhr | 6 Kommentare

Lange genug hat es gedauert, nun ist es endlich soweit. Die Facebook iPad App landet im im App Store. Alle, die ihr iPad mit der nativen Facebook füttern wollen, sollten einen Blick in das Apple Software-Kaufhaus werfen. Das aktualisierte Facebook Version 4.0 kommt als Universal-App und lässt sich sowohl auf dem iPhone, iPod touch als auch nativ auf dem iPad installieren. Worin liegen die Neuerungen in Version 4.0 ? Ganz klar, zunächst ist die vollständige iPad Kompatibilität zu nennen, doch die Facebook App hat ab sofort noch mehr zu bieten.

facebook40
In Sachen iPad heißt es:

  • Schnelle Navigation: Gelange ganz leicht von einem Bildschirm auf den anderen.
  • Größere, bessere Fotos: Deine Fotos sind jetzt in höher Auflösung verfügbar und du kannst sie ganz leicht durchblättern – wie in einem richtigen Fotoalbum.
  • Spiele für unterwegs: Greife auf deine Lieblingsanwendungen und -spiele von Facebook zu – egal wo du dich befindest.
  • Fokus: Vergrößere die Fotos, Aktualisierungen und Meldungen deiner Freunde.
  • Karte mit Freunden: Rufe die Karte auf, um herauszufinden, was deine Freunde in deiner Nähe machen.
  • Alles an einem Ort: Teile ein Foto, aktualisiere deinen Status oder versende eine Nachricht – ohne deine Neuigkeiten verlassen zu müssen.

Im Bezug auf Facebook 4.0 und das iPhone nennen die Entwickler folgende Verbesserungen:

  • Durch verbesserte Such- und Durchstöberungsfunktionen sind alle Funktionen von facebook.com nur eine Bildschirmberührung entfernt. Facebook für iPhone ist jetzt schneller und besser.
  • Spiele und Anwendungen: Spiele Spiele von unterwegs und greife auf deine Lieblingsanwendungen zu.
  • Navigation: Versende Nachrichten bzw. betrachte deine Benachrichtigungen auf jeder beliebigen Seite und durchstöbere Facebook ohne die Neuigkeiten zu verlassen.
  • Lesezeichen: Deine Gruppen, Seiten und Anwendungen befinden sich alle in dem Menü auf der linken Seite, wobei die von dir am meisten genutzten oben angezeigt werden.
  • Suche: Suche nach allen Inhalten auf Facebook – Personen, Anwendungen, Seiten und mehr – ohne herumzuklicken oder die Ansicht zu wechseln.
  • Sicherheit: Wir haben Neuerungen eingeführt, um die Anwendung sicherer zu machen.

An der Anzahl eurer Rückmeldungen erkennt man, wie beliebt die Facebook App und insbesondere die Facebook iPad App ist. (Danke für den Tipp an Alain, Christoph, Luca, mcsushii, fuxgeist, Benjamin, Fynn und die Anderen)

Update 09:15 Uhr: Auf unseren Gerätschaften (iPhone und iPad) ließ sich die App nach dem Update nicht mehr starten. Über den kleinen Umweg „Facebook-App deinstallieren -> Neustart des iOS Geräts -> Facebook 4.0 neu installien -> Neustart des iOS Geräts“ funktioniert es nun. (Danke Benjamin und John McX)

6 Kommentare

  • Callo

    Cool,

    Facebook 4.0 startet bei mir weder auf dem iPhone noch iPad 🙁

    11. Okt 2011 | 6:51 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Löschen, Neustarten, installieren, Neustarten schon probiert ?

    11. Okt 2011 | 6:57 Uhr | Kommentieren
  • John McX

    Beim iPhone: erst deinstallieren, dann neu runterladen. Danach klappt es

    11. Okt 2011 | 6:59 Uhr | Kommentieren
  • John McX

    man nennt es auch „Facebook-Installations-Verfahren“ !!!

    11. Okt 2011 | 7:00 Uhr | Kommentieren
  • Olic88

    Also ich muss sagen das bei mir alles funktioniert. Nach dem Update hat das erste Starten ca. 3 min gedauert und seitdem läuft die App sehr stabil und in einem super Tempo. Diesbezüglich ist es eine sehr gute Verbesserung. Das Design bzw. die Handhabe ist zu Beginn ein wenig gewöhnungsbedürftig aber man findet sich recht schnell zurecht.
    Kann mir einer von euch sagen wie ich Seiten zu den Favoriten hinzufügen kann? Bei der alten APP ging das Einfacher.

    11. Okt 2011 | 7:08 Uhr | Kommentieren
  • schoereli

    Bei mir ist das Problem, dass die Neuigkeiten nicht geladen werden. Es erscheint immer „wird geladen“, App gelöscht, neu installiert – wird nicht besser.

    Andere Favoriten funktionieren, hat jemand auch ein ähnliches Problem?

    11. Okt 2011 | 7:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.