Akkulaufzeit: iPhone 4 vs. iPhone 4S

| 11:26 Uhr | 5 Kommentare

Als Apple vor mittlerweile zwei Wochen sein neues iPhone 4S (Apple Store Link) vorgestellt hat, ging der Hersteller aus Cupertino unter anderem auch auf den Akku und die Akkulaufzeit ein. Unter anderem hieß es, dass man Verbesserungen an der Akkulaufzeit erzielen konnte und die Sprechdauer (UMTS) von sieben Stunden (iPhone 4) auf acht Stunden (iPhone 4S) verbessern konnte. Doch dies ist nur die halbe Wahrheit. Die Internetnutzung verschlechterte sich via WiFi von „bis zu 10 Stunden“ auf „bis zu 9 Stunden“ und bei der Standydauer listet Apple für das iPhone 4S 200 Stunden (anstatt 300 Stunden beim iPhone 4).

iphone4s_akku
Die Kollegen der iLounge haben sich die Mühe gemacht und das iPhone 4 vs. iPhone 4S in Normalbedingungen gegeneinander antreten lassen. Sämtliche unterschiedliche Kategorien (mobile Daten, WiFi, mobiles Telefonieren, Audio, Video, FaceTime) wurden dabei unter die Lupe genommen. Was lässt sich grundsätzlich festhalten?

Ja, das iPhone 4S ist leistungshungriger. Die von Apple genannten Werte zur Akkulaufzeit entsprechen mehr der Realität, als es das iPhone 4 getan hat. Bei der mobilen Datennutzung verspricht Apple z.B. bis zu 6 Stunden 3G-Nutzung. Während das iPhone 4 auf 6 Stunden 47 Minuten kam erreicht das iPhone 4S bei AT&T 5 Stunden 54 Minuten. Im Bereich WiFi verspricht Apple beim iPhone 4S die genannten „bis zu 9 Stunden“. Im Test schaffte das iPhone 4 immerhin 8 Stunden 35 Minuten und das iPhone 4S kam auf 8 Stunden 30 Minuten.

Beim Telefonieren verspricht Apple bis zu 8 Stunden (UMTS). Im AT&T Netz schaffte das iPhone 4S 7 Stunden 16 Minuten, im Verizon Netz waren es 8 Stunden 27 Minuten. Das iPhone 4 kam im AT&T Netz auf 7 Stunden 6 Minuten. Beim Video-Abspielen verspricht Apple bis zu 10 Stunden. Das iPhone 4 schafft bei 50 Prozent Helligkeit und 50 Prozent Lautstärke 11 Stunden 14 Minuten, das iPhone 4S kommt auf 10 Stunden 32 Minuten und liegt somit über den Erwartungen. Beim FaceTime Test lag das iPhone 4S wenige Minuten in der Akkulaufzeit vor dem iPhone 4 und beim bei der Videoaufnahme wieder hinter dem iPhone 4. Hier gilt es jedoch zu berücksichtigen, dass das iPhone nicht mehr in 720p sondern 1080p aufnimmt. (Grafik via MacRumors.com)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

5 Kommentare

  • Markus

    Eine Frage:
    wurde beim telefonieren auch mit nur 50% helligkeit „telefoniert“?
    mfg

    19. Okt 2011 | 12:28 Uhr | Kommentieren
  • Julian

    Beim Telefonieren ist das Display doch eh aus… (oder ich hab den Sarkasmus nicht verstanden)

    19. Okt 2011 | 13:13 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Der Standbyzeitenvergleich hat ihnen wohl zu lange gedauert… 🙁

    Hätte mich mal interessiert, wo doch so viele (ich auch) Akkuprobleme bei Standby haben.

    19. Okt 2011 | 15:47 Uhr | Kommentieren
  • Markus

    hey chris (:
    ich glaube du bist nicht der einzige der diese Probleme hat!
    ich würde sie aber nicht als probleme bezeichen…
    sieh dir bitte doch mal die Akkulaufzeiten von apple an…
    (remembering) 300 Stunden: iPhone 4 (!)
    200 Stunden: iPhone 4s

    19. Okt 2011 | 16:26 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Klar, nur komme ich bei reinem Standby (wirklich nicht angerührt) auf 120 Stunden… das sind 80 Stunden! oder 40% weniger als angegeben.

    20. Okt 2011 | 8:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen