Interessante Fakten zu den Apple Q4/2011 Quartalszahlen

| 6:55 Uhr | 0 Kommentare

Am späten gestrigen Dienstag Abend hat Apple die Q4/2011 Quartalszahlen für das abgelaufene dritte Kalenderquartal 2011 vorgelegt. Bei einem Umsatz von 28,27 Milliarden US Dollar konnte Apple einen Gewinn von 6,62 Milliarden US Dollar erwirtschaften. Insgesamt konnte Apple im abgelaufenen Quartal 17,04 Millionen iPhones, 11,12 Millionen iPads, 4,89 Millionen Macs und 6,62 Millionen iPods verkaufen.

umsatz-q4-2011
Für das gesamte fiskalische 2011 konnte Apple einen Umsatz von 108,25 Milliarden US Dollar und 25,92 Milliarden US Dollar Gewinn ausweisen. Niemals zuvor konnten im Drei-Monatszeitraum mehr Macs und iPads an den Mann gebracht werden. Die 17,07 Millionen verkauften iPhones stellen zwar keinen Rekord dar, im Jahresvergleich kann Apple jedoch eine Steigerung von 21 Prozent verzeichnen. Der bevorstehende iPhone 4S Verkaufsstart sorgte sicherlich dafür, dass das iPhone Kaufverhalten leicht zurück ging. Der iPod nimm langsam aber sicher an Bedeutung bei Apple ab. Nicht nur, dass das Update der iPod-Linie in diesem Herbst äußerst moderat aussah, die Verkaufszahlen gingen auch zurück. 6,62 Millionen iPods wurden im abgelaufenen Quartal an den Mann und die Frau gebracht. Die guten iPad- und iPhone-Zahlen deuten auf eine Kannibalisierung der iPhone-Linie hin. Während des Conference Calls gab es noch ein paar interessante Zahlen und Fakten rund um Apple.

  • Tim Cook begrüßt die anwesenden Pressevertreter, spricht von der ersten PK nach dem Tod von Steve Jobs
  • Begeistert von den Quartalszahlen
  • Mac-Verkäufe wurde um 750.000 Stück gesteigert
  • MacBook Pro und MacBook Air verkaufen sich hervorragend
  • iPod touch nach wie vor für 50 Prozent der iPod Verkäufe verantwortlich
  • OS X Lion schon 6 Millionen Mal heruntergeladen
  • 16 Milliarden Downloads über den iTunes Music Store
  • 180 Millionen Bücher-Downloads über den iBookstore
  • Apple produziert soviele iPhone 4S wie nur möglich
  • 500.000 Apps im App Store, 18 Milliarden App Downloads
  • 30 neue Stores im letzten Quartal
  • 77,5 Millionen User Besucher in den Retail Stores im letzten Quartal
  • 40 neue Stores in 2012
  • chinesischer Markt wird immer wichtiger für Apple (11 Prozent am Gesamtumsatz in 2011 beteiligt)
  • 250 Millionen verkaufte iOS-Geräte
  • 75 Prozent Tablet-Marktanteil
  • iPad mittlerweile in 90 Ländern erhältlich

Aber auch zu anderem Themengebieten hat sich Cook im Rahmen des Confernce Calls geäußert. So sieht Apple die Siri Spracherkennung als absolute Innovation und nicht nur als „Spielzeug“. Die Patentrechtsstreitigkeiten waren ebenso Bestandteil des gestrigen Abends. Demnach wolle Apple auch weiterhin seine Patente verteidigen. Man investiere nicht viel Geld, damit andere Unternehmen Apples Ideen kopieren. Die Barreserven, die sich mittlerweile auf 81,57 Milliarden US Dollar belaufen, wolle man konservativ investieren.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen