iPad 3: ab März und mit kleinerem Dock-Anschluss ?

| 12:12 Uhr | 6 Kommentare

Kurz vor dem Wochenende schlugen noch ein paar Gerüchte rund um das iPad 3 auf. Demnach soll die dritte Tablet Generation aus dem Hause Apple nicht vor März 2012 erscheinen und mit einem kleineren Dock-Anschluss ausgestattet werden. Der japanische Blog Macotakara beruft sich auf vertrauenswürdige Quellen aus Asien und berichtet in einem seiner jüngsten Artikel, dass das iPad 3 genau ein Jahr nach dem iPad 2 erscheinen wird. Demnach soll das iPad 3 die gleiche Größe wie das iPad 2 besitzen, unklar sei jedoch, ob Apple seiner dritten iPad Generation ein höher-auflösendes Retina Display spendiert.

ipad3_dock
Die Produktion des iPad 3 soll aufgrund des chinesischen Neujahrsfestes am 23. Januar und der bis zum 28. Januar andauernden Feiertage unter einem straffen Zeitplan stehen. Die Massenproduktion für das kommende Apple Tablet soll erst Ende Januar anlaufen. Viel interessanter scheint die Aussagen, dass das iPad 3 über einen neuen, überarbeiteten Dock-Anschluss verfügen soll.

Der neue Anschluss soll zwar die bisherigen 30-Einzelverbindungen des 2003 eingeführten Dock-Anschluss beherbergen, in seinen Ausmaßen jedoch kleiner und komprimierter sein. Dies würde dazu führen, dass sämtliches Anschluss-Zubehör mit den neuen Geräte nicht mehr kompatibel ist. Die eingebundenen Fotos sollen den neuen Anschluss beim iPad 3 zeigen. Grundsätzlich halten wir es nicht für ausgeschlossen, dass Apple irgendwann auf einen neuen Dock-Anschluss setzt. Ob dies bereits beim iPad 3 der Fall sein wird, bleibt abzuwarten. Immer wieder war seitens Apple zu hören, dass man alle Komponenten überprüfe, um mehr Freiraum und Flexibilität im Gehäuseinneren eines iOS-Gerätes zu erreichen.

Darüberhinaus heißt es, dass Apple ein „One more thing“ in der iOS-Geräte Kategorie vorbereitet, ein neues Modell, welches bisher nicht auf dem Markt ist.

Kategorie: iPad

Tags: ,

6 Kommentare

  • John McX

    So wie es bisher aussieht, werden die nächsten Generationen mit Dualanschluss kommen. Mini USB und Apple-Dock

    22. Okt 2011 | 12:38 Uhr | Kommentieren
  • Stefan

    Ein neuer anschluß der nicht micro usb ist ,wäre eine echte frechheit.

    22. Okt 2011 | 13:09 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    „…beruft sich auf vertrauenswürdige Quellen aus Asien…“

    Genau so vertrauenswürdig wie beim iPhone 5?

    22. Okt 2011 | 13:14 Uhr | Kommentieren
  • m_x

    Schau mal im Apple Online Store, da gibt es für 9? einen Dock Connector auf USB Adapter offiziell von Apple. So wurde das in Europa umgangen (Gesetz mit einheitlichem Ladekabel)

    22. Okt 2011 | 16:27 Uhr | Kommentieren
  • Grapevine

    Boah dieses Gerüchtegequatsche nervt ey. Habt ihr nichts zu schreiben? Wenn ich an das dumme Geplapper über iPhone 5 erinnern darf. Oh Mann…

    22. Okt 2011 | 16:36 Uhr | Kommentieren
  • John McX

    [quote name=“m_x“][quote name=“Stefan“]Ein neuer anschluß der nicht micro usb ist ,wäre eine echte frechheit.[/quote]

    Schau mal im Apple Online Store, da gibt es für 9? einen Dock Connector auf USB Adapter offiziell von Apple. So wurde das in Europa umgangen (Gesetz mit einheitlichem Ladekabel)[/quote]

    Welches Gesetz bezieht sich auf das Kabel?
    Da ost nur vom Netzteil die Rede … und das hat den einheitlichen USB Anschluss

    22. Okt 2011 | 19:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen