Apple-HDTV in 2012 ?

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple ist der Inbegriff für Innovation und kann stolz darauf verweisen, der Zeit ? zumindest in den letzten Jahren – einen Schritt voraus gewesen zu sein. Nach der Revolutionierung des Musikmarktes vor etwa 10 Jahren, der Erfolgsstory mit dem iPhone seit 2007 und dem iPad seit 2010, begannen offenbar die Techniker und Ingenieure von Apple schon vor geraumer Zeit unter Leitung Ihres verstorbenen Chefs Steve Jobs, ein eigenes TV-Gerät zu entwickeln. Glaubt man dem Analysten Gene Munster von  Piper Jaffray, dann ist Apple bereits dabei, Prototypen eines eigenen Fernsehers herzustellen. Munster will dies aus Quellen asiatischer Zulieferer erfahren haben. Demnach soll es sich bei dem Apple-Fernseher um einen High-Definition-Fernseher handeln. Die gestern erschienenw Steve Jobs Biografie und ein Interview mit dem Apple-Mitbegründer befeuern die Gerüchte rund um einen Apple HDTV.

apple_hdtv
Doch die Konkurrenz auf dem TV-Markt ist groß und der Markt gilt als weitestgehend gesättigt. Die Frage ist also, wie es Apple schaffen will, auf diesem Markt Fuß zu fassen. Zum Einen dürfte dem Computerriesen aus Cupertino helfen, dass sich die Marke mittlerweile weltweit als höchst innovativ in den Köpfen der Nutzer eingeprägt hat und schlichtweg als Kult gilt. Zum Anderen würde die Anbindung des Apple-TV an die iCloud-Dienste, iTunes und vor allem die Ausstattung dessen mit dem Spracherkennungsassistenen Siri einen echten Mehrwert für die Nutzer darstellen. Fernbedienungen würden damit wohl bald der Vergangenheit angehören.

Der Analyst Munster jedenfalls glaubt schon seit Februar 2009, dass Apple mit einem eigenen Fernseher an den Markt gehen will. Wenn Apple seinen Fernseher gegen Jahresende 2012 den Verbrauchern vorstellt und zum Kauf anbietet, könnte dies Apple seiner Meinung nach ein Umsatzwachstum von 3 Prozent bei verkauften 1,4 Millionen Einheiten im Jahr 2013 einbringen. Munster traf sich nach eigenen Aussagen im Januar dieses Jahres mit nicht näher bezeichneten Quellen, wo er hörte, dass Apple in Produktionsstätten investiere, um die Versorgungssicherheit mit LCD-Displays zu gewährleisten. Demnach sollen Bildschirmgrößen bis zu 50 Zoll produziert werden können. Im September 2011 traf er sich mit einem asiatischen Komponentenlieferant, der andeutete, dass ein Apple HDTV Prototyp längst in Arbeit sei. (via)

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.