GarageBand ab sofort auch für iPhone und iPod touch verfügbar

| 16:19 Uhr | 1 Kommentar

Anfang dieses Jahres hatt Apple parallel zum iPad 2 GarageBand für iPad vorgestellt. Seit dem 11. März steht die Applikation zum Preis von 3,99 Euro im App Store zum Download bereit. Mit dem heutigen Tag wird aus der App zum Kreieren von Musik eine Universal-App, die ihr nun auch auf dem iPhone und iPod touch nutzen könnt. GarageBand 1.1 ist weiterhin für 3,99 Euro verfügbar. User, die GarageBand bereits auf ihr iPad geladen haben, können die App ohne Zusatzkosten nun auch auf die kleinen Geschwister laden.

garageband
„GarageBand auf dem iPad ist ein absoluter Hit und wir glauben, dass Kunden es lieben werden, es auf dem iPhone oder iPod touch zu nutzen,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „Die innovative Multi-Touch-Oberfläche kombiniert mit Smart Instruments macht es einfach, großartig klingende Musik zu kreieren, selbst wenn man sich noch nie mit Musik befasst oder ein Instrument gespielt hat.“

Neben der Neuerung „Universal-App“ haben sich zahlreiche weitere neue Funktion in Programmversion 1.1 geschlichen:

  • Erstellen von benutzerdefinierten Akkorden für Smart Instruments
  • Transponieren von Titeln in Halbtönen oder ganzen Oktaven
  • Zusätzliche Quantisierungsoptionen für Aufnahmen (gerade Quantisierung, Triolen und Swing)
  • Unterstützung von 3/4- und 6/8-Takten
  • Zurücksetzen der Tonart ohne Transposition der ursprünglichen Aufnahmen
  • Anpassbare Geschwindigkeit für Touch Instruments
  • Neue Einstellungen für einen hochwertigen Export von AAC- und AIFF-Audiodateien (nicht komprimiert)
  • Arpeggiator im Smart Keyboard verfügbar
  • Zahlreiche Verbesserungen, einschließlich eines automatischen Ausblendens und verbesserter Importoptionen für Audiodateien

GarageBand verfügt über eine Vielzahl an spaßigen, sogenannten Touch Instruments, die großartig klingen und es Anfängern oder erfahrenen Musikern ermöglichen, Keyboard, Gitarre, Schlagzeug und Bass in einer großen Vielzahl an unterschiedlichen Stilrichtungen zu spielen und aufzunehmen. Bei den Smart Instruments kann der Anwender jetzt aus einer neuen, umfangreichen Bibliothek an spezifischen Akkorden wählen, so dass er nach Lust und Laune mit seinen Lieblingssongs herumspielen kann.

Das 501MB große Garageband für iOS ist kompatibel mit dem iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS, iPad 2, iPad 1 und dem iPod touch (3. und 4. Generation). iOS 4.3 oder neuer ist Voraussetzung.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Joachim Bernd

    Super! Ich hab ein JAM, werd’s gleich testen. *Freu*

    02. Nov 2011 | 10:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen