iAd Producer 2.0 erschienen

| 16:05 Uhr | 0 Kommentare

Im Juni vergangenen Jahres hat Apple seine mobile Werbeplattform iAd für iPhone, iPad und iPod touch vorgestellt. Entwicklern wird seitdem die Möglichkeit gegeben, ihre Applikationen mit der interaktiven Werbung zu kombinieren, um auf diese Art und Weise ein paar Einnahmen zu generieren. Zunächst wurde iAd nur in den USA angeboten, Anfang dieses Jahres schwappte iAd auch auf den deutschen Markt.

iad20
Ein Kritikpunkt an iAd war es, dass die Buchung für Firmen kostenintensiv sei. Nicht nur die das reine Werbebudget bei der Buchung auch das Erstellen der Werbekampagne sei aufwendig und kostspielig. Mit dem iAd Producer 1.0 stellt Apple im Dezember 2010 ein Mac-Tool zur Verfügung, um Werbetreibenden eine einfache Möglichkeit zu bieten, iAds zu erstellen.

Am gestrigen Abend hat Apple nun den iAd Producer 2.0 bereit gestellt, dieser kann über das Apple Developer Center geladen werden. Version 2.0 bringt zahlreiche Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerversion mit sich. Es gibt unter anderem Verbesserungen in den Bereichen Editor, Animation sowie Projektkontrolle. Apple setzt beim iAd Producer 2.0 nach wie vor auf HTML5, CSS3 und JavaScript.

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen