Untethered iOS 5 Jailbreak: ein erster Schritt ist gemacht

| 8:22 Uhr | 1 Kommentar

pod2gDie grundsätzliche iOS 5 Jailbreak-Möglichkeit ist keine Neuheit, schon während der iOS 5 Betaphase versorgte uns das iPhone Dev Team mit mehreren redsnow Versionen für Mac und Windows. Mittlerweile sind wir bei redsnow 0.9.9b8 angekommen, die den tehtered iOS 5.0.1 Jailbreak bringt. Einen Nachteil bringt diese Version allerdings mit sich, es handelt es um einen „tethered“ iOS 5 Jailbreak. Dies bedeutet, dass geknackte iOS-Geräte nach jedem Neustart mit dem Computer verbunden werden müssen, um Starthilfe zu erhalten. Auf Dauer eine ziemlich nervige Prozedur.

Dem gegenüber steht der untethered Jailbreak. Bei dieser Variante werden iPhone und Co. so gejailbreakt, dass ein Neustart oder Reboot dem Gerät nichts aussetzen kann. pod2g vom Chronic Dev Team informiert aktuell via Twitter, dass er einen Fehler in iOS 5 gefunden habe, der schlussendlich zum untethered iOS 5 Jailbreak führen wird. Allerdings solltet ihr nicht mit einer zeitnahen Veröffentlichung des iOS 5 Jailbreaks (untethered) rechnen, viel Arbeit liegt noch vor dem Hacker. Fraglich ist auch, mit welchen iOS-Geräten diese Form des Jailbreaks kompatibel sein wird und ob iPhone 4S und iPad 2 Anwender ebenso von diesem Jailbreak profitieren.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • III

    Erstmal abwarten bis ios5 keine Fehler mehr hat. Solange reicht ein tetherd jailbreak.

    09. Nov 2011 | 11:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen