iPhone 5: Eindrücke zum Prototyp

| 19:55 Uhr | 10 Kommentare

Wer sich an die Wochen und Tage vor dem 04. Oktober 2011, der offiziellen Vorstellung des neuen iPhone 4S, erinnert, wird sich auch an die endlosen Gerüchte erinnern. Kommt das iPhone 5? Oder doch nur ein iPhone 4S? Die Enttäuschung war bei einigen Apple-Fans groß, als sich am 04. Oktober der Vorhang hob und ?nur? ein iPhone 4S auf die Bühne trat. Die tatsächlichen Kunden sehen das offenbar anders, wie die Rekordverkaufszahlen des neuen Smartphones von Apple beweisen. Jetzt allerdings berichtet eine Quelle, dass das von allen erwartete schlankere iPhone 5 mit einem größeren Bildschirm bereits Realität war, aber wenige Monate vor dem Start des iPhone 4S auf Halde gelegt wurde.
iPhone-5-mock
Die zitierte Quelle soll angeblich in der Vergangenheit zutreffende Berichte über Entwicklungen zukünftiger Apple-Produkte geliefert haben. Dennoch ist niemand in der Lage zu überprüfen, ob die genannte Quelle auch diesmal richtige Informationen preisgibt. Insofern sind diese Gerüchte zum iPhone 5 mit einiger Vorsicht zu genießen. Laut Aussage des Informanten war bis drei Monate vor dem Start des iPhone 4S von der Vorstellung eines völlig neu gestalteten iPhone 5 mit einem neuen Formfaktor ausgegangen worden. Er gibt zu Protokoll, dass er zwei Wochen lang den Prototyp dieses Gerätes testen konnte. Demnach war das Gerät mit einem 4-Zoll-Display, einem kapazitiven Home-Button und einer 10-Megapixel ausgestattet. Die Rückseite sei aus Aluminium und das gesamte Gerät insgesamt sehr viel flacher gewesen.

Bleibt die Frage, ob diese Features bei der nächsten iPhone-Vorstellung, welche für das nächste Jahr zu erwarten ist, tatsächlich zu finden sein werden. Sehr wahrscheinlich jedoch ist, dass Apple den schnelleren LTE-Datenübertragungsstandard einführen wird, über den bereits vor dem iPhone4S heftig spekuliert wurde und auf den sich immer mehr Mobilfunkanbieter einschießen. Mit einem neuen Lieferanten für die Prozessoren könnte ebenfalls zu rechnen sein, denn Samsung scheidet wohl nach dem Gemetzel um angeblich verletzte Patente als Lieferant aus. Möglicherweise wird ja der neue Prozessor A6 schon von der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) gefertigt. Jedenfalls werden uns wohl auch im nächsten Jahr viele Gerüchte vor einem neuen Apple iPhone 5 begleiten, denn nach dem Start ist vor dem Start. Das eingebundene Foto zeigt Gerüchte zum iPhone 5, die im April 2011 aufgetaucht waren. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

10 Kommentare

  • stony7477

    Ist ja alles gut und schön! Nur sollten wir uns doch mal so langsam von der Zahl 5 verabschieden! das was da nächstes Jahr kommt ist Nummer sechs!!!!!!

    13. Nov 2011 | 21:00 Uhr | Kommentieren
  • Miysis

    Is eher dann Nr. 7 nächstes jahr, wenn man es genau nimmt

    13. Nov 2011 | 21:50 Uhr | Kommentieren
  • Jobber

    Oder doch 4GS

    13. Nov 2011 | 22:03 Uhr | Kommentieren
  • Aleks

    Wäre ja nicht das erste Mal, dass Apple mehrere Prototypen für die nächste Generation im Umlauf hat. Sei es zu Testzwecken oder auch nur, um absichtlich Verwirrung zu stiften. So ganz neu kommt mir Eure Meldung ohnehin nicht vor. Ich kann mich erinnern, kurz nach der Präsentation des 4S auf einer englischsprachigen Newsseite eine ähnliche Vermutung gelesen zu haben. Abgesehen davon hoffe ich stark, dass der Nachfolger des 4S (wie auch immer er heißen möge) dem oben dargestellten Mockup nicht im entferntesten ähnlich sieht 😛

    13. Nov 2011 | 23:11 Uhr | Kommentieren
  • stony 7477

    ne eben nicht! iPhone, 3g, 3gs, 4, 4s, …….

    wikipedia weiß alles!

    14. Nov 2011 | 6:15 Uhr | Kommentieren
  • unknown

    1. iPhone
    2. iPhone 3G
    3. iPhone 3GS
    4. iPhone 4
    5. iPhone 4S
    —> damit schließt man ja logischerweise mit Nr. 6 das iPhone „5“ aus!

    14. Nov 2011 | 8:06 Uhr | Kommentieren
  • stony 7477

    genau!

    14. Nov 2011 | 9:19 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Warum muss man die Bezeichnung immer der Generation anpassen? Das tun viele nicht.

    Das nächste iPhone wird sicher iPhone 5 heissen. Höchstens könnte man es noch 4G nennen, falls LTE einzug hält. Aber das würde sicher viele Käufer abschrecken „wieder ein 4er??“.

    Warum sollte Apple denn eurer Meinung nach eine Zahl auslassen? Nur weil ihr es für „logisch“ haltet?

    14. Nov 2011 | 11:24 Uhr | Kommentieren
  • mr.-antimagnetic

    Hi Stone7477
    ich verzichte jetzt mal auf die Erklärung warum
    das nächste iPhone eine 5 im Namen hat . Du scheinst dir ja absolut sicher zu sein das dem nicht so ist.
    Stehst du auch dazu ? Fall ja setze ich einen Betrag deiner Wahl dagegen , wie wärs ?

    14. Nov 2011 | 13:00 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    läuft hier gerade ein battle? habt ihr beef?

    hach, alles neue wörter die man bei den jugendlichen aufschnappt 😀

    Egal, ich finde das mackup nicht schlecht.

    15. Nov 2011 | 9:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen