Apple veröffentlicht iTunes 10.5.1, iTunes Match nur in den USA

| 17:39 Uhr | 7 Kommentare

Und nun ging es doch schneller als gedacht. Apple hat soeben iTunes 10.5.1 zum Download bereit gestellt. Nach drei Betaversionen steht ab sofort die finale Version von iTunes 10.5.1 zum Download bereit. In unserem Fall stand die Software noch nicht über die Mac OS X interne Softwareaktualisierung bereit, wir müssten den kleinen Umweg über die iTunes Webseite nehmen. Knapp 107MB bringt iTunes 10.5.1 für Mac OS X Lion auf die Waage.

itunes1051
Die größte Neuerung die iTunes 10.5.1 mit sich bringt, können leider nur Anwender in den USA nutzen. Die Rede ist von iTunes Match. Interessanterweise spricht der Installationsprozess in den USA nach wie vor von „iTunes Match beta“. Dank iTunes Match kann man die selben Vorteile zusätzlich auch für nicht in iTunes erworbene Musik erhalten. iTunes Match ist ein Service, der Musiktitel des Anwenders mit einer DRM-freien Version im AAC-Format und einer Datenrate von 256 KBit/s ersetzt, sofern der über 18 Millionen Songs umfassende iTunes Store ein entsprechendes Pendant bereithält. iTunes Match wird in den USA zu einem Jahresbeitrag von 24,99 US Dollar angeboten. In Deutschland steht dieser Dienst aktuell nicht zur Verfügung. Dies wurde uns soeben von der Apple Pressestelle bestätigt. Nachdem hier und dort zarte Hinweise auftauchten, kam die Hoffnung auf, dass iTunes Match auch bei uns in Deutschland von Beginn an, an den Start geht. Nun müssen wir uns wohl noch ein wenig gedulden.

Darüberhinaus dürfte Apple mit iTunes 10.5.1 einige Fehler und Sicherheitslöcher beseitigt haben, die sich in iTunes 10.5 eingeschlichen haben. Diese sind jedoch (noch) nicht dokumentiert. Wir halten euch auf dem laufenden.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

7 Kommentare

  • Jan

    1. Kann man die Originalfiles nach dem Hinzufügen zu iTunes Match wieder löschen ohne sie zu verlieren?
    2. Was passiert, wenn man das 25$-Abo kündigt?
    3. Wenn die Cloud voll ist, muss man sich mehr Speicherplatz kaufen?

    14. Nov 2011 | 17:57 Uhr | Kommentieren
  • Stenzel

    Wirklich spannende Fragen, wer hat die Antworten?

    14. Nov 2011 | 18:05 Uhr | Kommentieren
  • Anonymous

    Steht immernoch nicht per Softwareaktualisierung zur Verfügung,also immernoch Apple Webseite besuchen

    14. Nov 2011 | 18:09 Uhr | Kommentieren
  • Unwichtig

    1. Ja
    2. Dann ist es weg! Vorher sollte man seine Musik wieder komplett runtergeladen haben.
    3. Die Cloud hat Platz für 20.000 Titel (soweit ich mich erinnern kann) Dann ist Schluss.

    Greez

    14. Nov 2011 | 19:37 Uhr | Kommentieren
  • Jan

    Habe jetzt gelesen, dass die Daten nicht weg sind, wenn man die 25$ nicht mehr zahlen will, sondern nur die Möglichkeit des Matchings verloren geht. Die Files sind DRM-frei und verbleiben in der Cloud. Alle Angaben ohne Gewähr 😉

    14. Nov 2011 | 20:06 Uhr | Kommentieren
  • Unwichtig

    Korrektur zu 3.: Es sind 25.000 Songs

    Greez

    14. Nov 2011 | 20:06 Uhr | Kommentieren
  • blub

    Steht mittlerweile per Softwareaktualisierung zur Verfügung

    15. Nov 2011 | 6:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen