Navigon 2.0 für iPhone und iPad bringt neue Funktionen und Rabattaktion

| 9:55 Uhr | 19 Kommentare

Der Navigon MobileNavigator gehört zweifelsfrei zu den beliebtesten Navigations-Applikationen für iPhone und iPad. Am heutigen Tag begrüßt uns das neue Navigon 2.0 mit zahlreichen neuen Funktionen und einer Rabattaktion. Blicken wir zunächst auf die Veränderungen in Navigon 2.0.

navigon20
Mit der neuen Funktion „Navigon MyMaps“ (Kartenverwaltung) können Anwender frei entscheiden, welches Kartenmaterial sie auf ihrem iPhone speichern möchten. Mit der „Latest Map Garantie“ verspricht Navigon immer das aktuellste Kartenmaterial direkt nach dem Kauf. Dank der Integration von „Navigon FreshMaps XL“ können sich iPhone- und iPad-Nutzer jetzt für regelmäßige Kartenupdates entscheiden. Zudem hat Navigon das User Interface zur Bedienung der App überarbeitet.

Navigon MyMaps: MyMaps ist der Kartenmanager von Navigon. Über diesen können Nutzer ihr Navigon 2.0 (über WiFi) mit genau den Karten ausstatten, die sie benötigen. Ausgewählt werden können die einzelnen Länderkarten aus dem Refgional- oder dem EU-Paket. So schafft ihr Platz auf euren Gerät für andere Dinge (Musik, Apps, Videos etc.)

Bedienkonzept: Navigon hat in Programmversion 2.0 das Bedienkonzept leicht überarbeitet, dies ermöglicht es euch leichter zwischen den einzelnen Funktionen zu wechseln. Innerhalb der Kartenansicht habt ihr ab sofort Zugriff auf die wichtigsten Menüpunkte der App.

Fresh Maps XL: Navigon verspricht eine vierteljährige Aktualisierung des Kartenmaterials per In-App-Kauf. Das Kartenabo kann gegen eine einmalige Gebühr bequem per In-App-Kauf erworben werden. Mit dieser Einmalzahlung kann der User zwei Jahre lang einmal im Quartal die neuen Karten laden können. Dies kostet für die Europa-Variante aktuell 14,99 Euro (statt 29,99 Euro) und für die Regionalversionen aktuell 24,99 Euro (statt 49,99 Euro).

In-App-Käufe: Neben dem Kartenabo lässt sich die App mit verschiedenen In-App-Käufen erweitern, z.B. mit „Mobile Radarfallen Live“. Damit werden Anwender in Echtzeit vor mobilen und festinstallierten Blitzern gewarnt. Die Nutzer können zudem selbst Blitzer melden und erhalten Live-Informationen über entsprechende Meldungen anderer Fahrer.

Rabatt-Aktion: Neben den o.g. Karten-Abos, die es aktuell zum Sonderpreis gibt, werden auch die einzelnen Navigon 2.0 Version in der Zeit vom 17. bis 30. November in einer Rabatt-Aktion angeboten. Die Europa-Version kostet 59,99 Euro statt 89,99 Euro, die EU10-Variante 49,99 Euro statt 74,99 Euro. Das entspricht einem Preisnachlass von 33 Prozent.

Kategorie: App Store

Tags: ,

19 Kommentare

  • MarcK

    Bis heute war ich strammer Navigon-App-Fan der ersten Stunde. Abe heute muss ich für die Aktualisierung der Karten – die bislang kostenlos war – Gebühren zahlen. Und das ist auch keine lebenslang gültige Anschaffung, sondern der Preis für 2 Jahre.
    Für mich wird es jetzt Zeit, eine andere Navigationsapp zu suchen!

    17. Nov 2011 | 10:21 Uhr | Kommentieren
  • SC

    @MarcK: die bereits gekauften Karten können doch weiterhin kostenlos genutzt werden. Solange man will.
    @admin:
    Wie funktioniert das nochmal mit dem FreshMaps ? sind die 15€ dann vierteljährlich fällig oder nur eine einmalige Gebühr und danach sind alle kommenden Updates kostenlos ?

    17. Nov 2011 | 10:30 Uhr | Kommentieren
  • Corner

    Nur zu.
    Bei einem „richtigen“ Navigationsgerät sind die Kartenupdates auch kostenpflichtig oder?
    Einen neuen Atlas bekommst du ja auch nicht kostenlos, wenn irgendwo ne neue Straße gebaut wurde oder?
    Also ich findes es nicht schlimm..
    Und soooo viele neue Straßen werden jetzt schon nicht dazu kommen und wenn doch, dann hilft der gesunde Menschenverstand auch weiter.
    Meine Meinung.

    17. Nov 2011 | 12:53 Uhr | Kommentieren
  • ich

    Ich verstehe nicht, was das gejammere soll. Früher hat man sich alle paar Jahre neue Karten fürs Auto gekauft oder über fehlende Straßen geflucht. Warum sollte Navigon Kartenupdates verschenken? Die müssen schließlich dafür auch bezahlen (oder verschenket Navteq seine Daten?) Der Preis ist meines Erachtens nach angemessen.

    LG Ich

    17. Nov 2011 | 12:56 Uhr | Kommentieren
  • Macerkopf

    Ich habe bei Navigon nochmal bzgl. der FreshMaps XL nachgefragt. Mit der Einmalzahlung kann der Nutzer zwei Jahre lang einmal im Quartal neue Karten laden. Das ist sicherlich eine faire Lösung.

    (Im Artikel ergänzt)

    17. Nov 2011 | 13:30 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Kann der Autor des Artikels bitte Verlags verlässlicher Quelle recherchieren, für wie lange man Kartenupdates bekommt wenn man die 14,99€ jetzt auf den Tisch legt?
    Danke.

    Verlinkung auf die Navigon Seite sind wohl am besten falls sich ein Leser dazu berufen fühlt.
    Konnte selbst bisher nichts konkretes herausfinden.

    17. Nov 2011 | 13:32 Uhr | Kommentieren
  • Macerkopf

    Alex, da war ich zwei Minuten schneller 😉 Siehe vorheriger Kommentar…

    17. Nov 2011 | 13:35 Uhr | Kommentieren
  • SC

    also für 15€ sind 2 Jahre lang Updates nicht zu teuer.
    Auf der Navigon-Seite steht aber auch nix von 2 Jahren, aber wenn du extra nachgefragt hast, haben wir Gewissheit.
    Also ich hab’s gleich mal gekauft, eh ich es vergesse und dann doch 30€ bezahlen muss.

    17. Nov 2011 | 13:37 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Hab ich gerade erst gesehen, vielen Dank.

    Ist wirklich ein fairer Preis wie ich finde.
    Und der ein oder andere kann es sicher sogar absetzen 😉

    17. Nov 2011 | 13:38 Uhr | Kommentieren
  • Adler

    Müssen die In-Apps bei einem Gerätewechsel neu gekauft werden? Danke für eine Antw.

    17. Nov 2011 | 14:28 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    Ärgernisse mit Hörbüchern …

    1. Bei Hörbüchern über eine Stunde werden falsche aber auch negative Lauf- und Restlaufzeiten angezeigt

    2. Vor und Zurück funktionieren nicht oder nicht korrekt. Vor geht springt nicht zum nächsten Kapitel. Zurück springt an den Anfang des Hörbuchs, statt an den Anfang des Kapitels oder zum vorherigen Kapitel

    3. Vor Durchsagen wird ausgefadet und sollte 5 Sekunden zurück gestellt werden. Nach der Durchsage wird das Hörbuch nicht fortgesetzt.

    100-mal an Navigon gemeldet seit Version 1.1

    17. Nov 2011 | 18:03 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    Nein, sind an deinem Account und nicht an dein Gerät gebunden!

    17. Nov 2011 | 18:04 Uhr | Kommentieren
  • Der_Peter

    Gibt es denn bereits „frische“ Maps?

    17. Nov 2011 | 22:10 Uhr | Kommentieren
  • Demo_fan

    Wo ist denn der iPod Knopf in der Version 2.0 geblieben?

    17. Nov 2011 | 22:31 Uhr | Kommentieren
  • Adler

    [quote name=“Elv“][quote name=“Adler“]Müssen die In-Apps bei einem Gerätewechsel neu gekauft werden? Danke für eine Antw.[/quote]
    Nein, sind an deinem Account und nicht an dein Gerät gebunden![/quote]
    warum will er dann bei „Traffic Live“ auf dem Gerät meiner Freundin, welche den selben Account benutzt, daß ich nochmal bezahle? Da steht nicht, dass die Option schon gekauft ist. Deswegen die Annahme, daß es auch vom gerät abhängig ist :-/

    18. Nov 2011 | 9:36 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Das mit dem iPod Knopf würde mich auch interessieren.

    @ Adler
    Wenn Du in ‚Extras‘ gehst wirst Du ein Feld „Einkäufe wiederherstellen“ finden.
    Wenn Du berechtigt bist, kannst Du das nutzen.
    Damit werden _alle_ Einkäufe wiederhergestellt.

    18. Nov 2011 | 10:03 Uhr | Kommentieren
  • Anonymous

    Moin!

    Ich hätte zu der ganzen Navigon-Thematik mal eine Frage:

    Wenn ich „nur“ die Navigon EU10-Version kaufe, kann ich dann spezielle Karten, die nicht in dem EU10-Paket enthalten sind hinzukaufen (z.B. UK od. Frankreich)???
    Und wenn ja: was kostet das pro Karte / Land?

    Vielen Dank im Voraus für ein aufklärende Antwort!

    Gruß,
    MäcMän

    18. Nov 2011 | 11:57 Uhr | Kommentieren
  • ibulla

    Hallo

    @Adler, leider finktioniert das wiederstellen von Einkäufen bei mir nicht.
    Nach dem update habe ich von den Extras Traffic Live + Fresh maps XL gekauft und installiert. Seitdem steht in einem roten Kreis eine 2 in den Extras, ich habe sicher ein Dutzend Male versucht die Einkäufe wieder herzustellen ohne Erfolg. Hat jemand eine Idee was ich machen kann?

    Gruß + vielen Dank im voraus
    ibulla

    20. Nov 2011 | 12:55 Uhr | Kommentieren
  • Adler

    sorry, da kann ich dir auch nicht helfen. Bei mir hat es geklappt. auch mit dem zweiten Gerät.

    Was aber mit der 2.0 geht (oder ich es wieder nicht finde), ist der InApp-Kauf vom ADAC-Campingplatzführer. Den konnte man bei der Vesion 1.8 unter Extras/Content und Service kaufen. Aber das Content und Service gibt es in der 2.0 nicht.

    21. Nov 2011 | 13:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen