iPhone 5: NFC-Technologie ab 2012 in iOS ?

| 9:22 Uhr | 1 Kommentar

NFC steht für Near Field Communication und stellt eine einfache Möglichkeit dar, mit dem Handy zu bezahlen. So wird das mobile Gerät quasi im Vorbeigehen an ein entsprechendes Lesegerät gehalten und die Transaktion etwa im Supermarkt, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Kauf von Konzerttickets wird direkt abgewickelt. Nun vermeldete das taiwanesische Branchenblatt DigiTimes, dass Apple ab 2012 (ab dem iPhone 5 ?) plane, die NFC-Technologie in das iOS zu integrieren. Schon vor der Vorstellung des iPhone 4S wurde viel darüber spekuliert, ob NFC mit an Bord des neuen Smartphones sein werde. Wie wir heute wissen, war dies nicht der Fall. Die Hoffnung liegt somit auf dem iPhone 5.

telekom_nfc
Die Integration der NFC-Technologie beim nächsten iPhone, welches für nächstes Jahr erwartet wird, würde helfen, dass der Anteil der NFC-fähigen Handys in den nächsten 2 – 3 Jahren von rund 10 auf 50 Prozent steigen könnte, vorausgesetzt, dass Microsoft ebenfalls mitzieht. Doch wie zu hören ist, plant Microsoft ebenfalls NFC-fähige Smartphones ab dem Jahre 2012 auf den Markt zu bringen. Andere Hersteller wie Samsung, Nokia, HTC und RIM waren bei der Integration schneller und stellten schon 2011 Smartphones mit NFC-Chips vor. Doch war immer wieder zu hören, dass die Entwicklung von NFC „unscharf“ in Bezug auf Standard-Spezifikationen und den kommerziellen Betrieb sei.

Google hat versucht, diese Hürden mit einer eigenen Payment-Anwendung zu umgehen, welche auf einer virtuellen Karte beruht, die ähnlich einer Google Prepaid Karte funktioniert. Die GSM Association hat ihrerseits versucht mit einem SIM-basierten NFC Protokoll, die fehlende NFC- Standardisierung  zu beheben und immerhin weltweit die Unterstützung von 45 Mobilfunkanbietern erfahren, darunter auch von AT&T und Verizon, den beiden größten Mobilfunkanbietern in den USA. Natürlich erwarten die Nutzer von Smartphones, dass diese Technologie bald auch bei den iPhones Einzug hält, denn schließlich würde diese das tägliche Leben immens vereinfachen. Abzuwarten bleibt, wie Apple auf die bisherigen Probleme reagiert und welche Lösungen das für seine Innovationen bekannte Unternehmen anbietet.

Es dürfte kein großes Geheimnis sein, dass Apple über den Einsatz von NFC nachdenkt. Bereits Anfang des Jahres nannte die Deutsche Telekom bereits Apple als NFC-Partner. Zahlreiche Fragen rund um NFC müssen allerdings noch geklärt werden. Zum einen bietet die Technologie bisher keine konsequenten Sicherheitsprotokolle, zudem ist ungeklärt, ob die Übermittlung SimCard gebunden ist oder nicht.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • gotoo

    der i-phone wahnsinn…jeder meint ,er sei ein buisnes mann/frau und braucht dies teil.die wenigsten arbeiter können sich das finanziel leisten,selbst jugendliche werden in diesen sog der technologisierung gebannt.
    Ich telefoniere „nur“,und bin keine datenkrake,die überall auffinbar ist.zb.:die ortungsdienste usw.wir sind doch frei?????

    25. Nov 2011 | 19:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen