Rewe und Toom: 20 Prozent Rabatt auf App-Store-Karten

| 11:59 Uhr | 7 Kommentare

app_store_karte_toom
Erst gestern haben wir euch von der aktuellen iTunes-Karten Rabattaktion bei Karstadt berichtet, beim Kauf einer 15-, 25-, bzw. 50 Euro iTunes-Karte lassen sich beim Warenhaus 15 Prozent sparen. Nun gehen die Rabattaktionen in die nächste Runde. Vom 28. November (Montag) bis zum 03. Dezember (Samstag) bieten sowohl Rewe als auch Toom 20 Prozent Rabatt auf App-Store Karten an. Solltet ihr also einen dieser beiden Supermärkte in der Nähe haben und wollt ihr euch mit iTunes Guthaben eindecken, so könnt ihr dies in der kommenden Woche tun.

Für die 15 Euro iTunes Karte werden nur 12 Euro fällig und für die 25 Euro Karte braucht ihr nur 20 Euro auf den Tisch legen. Mit dem Guthaben könnt ihr anschließend sowohl im iTunes Store, App Store, Mac App Store als auch iBookstore einkaufen. Musik, Apps und Bücher stehen zur Auswahl bereit. (Danke an die Tippgeber)

Update 29.11.2011: Wir haben die Kommentare in diesem Artikel aufgegriffen und direkt bei Rewe / Toom nachgefragt. Bei der hier genannten Aktion handelt es sich nur um eine Rabatt-Aktion auf die App Store Karte. Dies bezieht sich sowohl auf die 15- Euro als auch auf die 25- Euro App Store Karte. Da die reine App Store Karte „neu“ sei, wolle man diese bewerben. Auf Nachfrage wurde uns bestätigt, dass die mit „iTunes Karte“ beschriftete Guthabenkarte nicht von der Aktion betroffen sei. Warum dies der Fall ist, da sowohl mit der App Store Karte als auch mit der iTunes Karte das gleiche Guthabenkonto aufgeladen wird, erschließt sich uns leider nicht. (Der ursprüngliche Artikel wurde leicht angepasst.)

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

7 Kommentare

  • Bernd

    Welche Rewe machen denn mit? Rewe Dortmund hat sich meist von den Aktionen ausgenommen…

    27. Nov 2011 | 13:00 Uhr | Kommentieren
  • pretty

    Bei ROSSMANN und KLOPPENBURG gibt’s diese Woche 20 % auf alle iTunes- und Apple-Store-Karten.

    28. Nov 2011 | 8:24 Uhr | Kommentieren
  • MarkusK

    Mein Rewe in Chemnitz macht auch nicht mit. Der Adventskalender hat zwar eine iTunes Karte abgebildet, den 20% Rabatt gibt’s aber icht am 20. Und auch nicht diese Woche 🙁

    28. Nov 2011 | 20:30 Uhr | Kommentieren
  • Whistleblower

    ACHTUNG!!

    Eure Meldung ist fehlerhaft und zumindest der Toom versucht es hier mit einer GANZ ÜBLEN MASCHE!

    Es gibt im toom nämlich keineswegs 20% auf iTunes Karten, sondern NUR auf die weissen APP STORE KARTEN!! Siehe folgenden Link: http://toom.de/index.php?id=242

    In den beiden tooms in meiner Nähe waren natürlich die weissen App Store Karten nicht verfügbar, nur die anderen iTunes Karten. Der toom spekuliert sehr offensichtlich darauf, dass Kunden die Karten neben weiteren Einkäufen in den Wagen legen und an der Kassen erst mal nicht merken, dass sie den Rabatt nicht erhalten.

    Und das funktioniert scheinbar: Ich wurde gestern Zeuge eines solchen Vorfalls, bei dem eine Kundin sich nach dem Bezahlen an der Info beschwerte, dass der Rabatt nicht abgezogen wurde. Man teilte ihr mit, dass eine nachträgliche Rabattierung oder eine Rücknahme der Karten nicht möglich sei. Betrug gelungen!

    Das ist so ziemlich die offensichtlichste Bauernfängerei, die ich seit langem erlebt habe, eine ganz offensichtliche Kundentäuschung. Ob nun App Store oder iTunes Karte, das ist faktisch das gleiche, den Kunden mangels vorhandener App Store Karten in den Kauf unrabattierter iTunes Karten zu treiben ist frech!

    Bitte weist in Eurem Artikel ausdrücklich auf diesen Missstand hin!

    29. Nov 2011 | 7:32 Uhr | Kommentieren
  • Macerkopf

    Gerne weisen wir daraufhin, dass Toom augenscheinlich nur die „App Store Karten“ im Preise gesenkt hat, mit denen ihr problemlos euer iTunes Guthaben aufladen und dieses im iTunes Store, App Store, Mac App Store un iBookstore nutzen könnt.

    29. Nov 2011 | 8:56 Uhr | Kommentieren
  • Whistleblower

    Hallo, Macerkopf.

    Das reicht nicht!

    Nicht jeder hier liest die Kommentare, noch immer lautet Euer Artikel „Rewe und Toom: 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten“ nebst Bild einer iTunes Karte.

    Ihr lasst Euch hier schön von der Bauernfängerkarren spannen. Kunden, die mit dieser Info in den Laden gehen, finden dort keine AppStore Karten, denn erstaunlicherweise sind die in quasi keinem toom oder rewe verfügbar. Aber egal, es sind ja iTunes Karten da, und auf die gibts ja laut dutzenden Internetartikeln wie dem Euren Rabatt…

    Kunden, die dann auch noch andere Ware kaufen und irgendeinen krummen Endbetrag zahlen, merken dann zu spät, dass kein Rabatt berechnet wurde. Zumindest im toom weigert man sich kategorisch, die Karten zurück zu nehmen oder den Rabatt zu gewähren.

    Auf genau solche Vorfälle zielt die Aktion doch ab. Warum sonst sollte entgegen gängiger Praxis plötzlich zwischen den faktisch gleich AppStore und iTunes Karten unterschieden werden?

    Ich fordere Euch nochmal auf, sehr deutlich im Artikel auf diesen Umstand hinzuweisen, besser noch ausdrücklich auf die miesen Machenschaften von rewe und toom aufmerksam zu machen.

    Die Meldung bei Verbraucherzentrale und WDR Servicezeit habe ich derweil schon erledigt.

    29. Nov 2011 | 10:00 Uhr | Kommentieren
  • Macerkopf

    Wir haben den Artikel ergänzt, damit sollten nun alle Unklarheiten beseitigt sein.

    29. Nov 2011 | 11:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.