Creative ZiiSound: Bluetooth-Lautsprecher-System für iPhone, iPad und iPod touch

| 16:00 Uhr | 0 Kommentare

Vor einigen Monaten hat der bekannte Hersteller Creative auf der IFA 2011 ein flexibles Bluetooth-Lautsprecher-System namens ZiiSound auf den Markt gebracht, welches wir euch am heutigen Tag vorstellen möchten. Das ZiiSound System von Creative besteht aus verschiedenen Einzelkomponenten und kann je nach Wunsch zusammengestellt werden. Zu dem System gehören die Stereo-Lautsprecher ZiiSound D5X, ZiiSound D3X sowie der Subwoofer ZiiSound DSX (Amazon Links).

ziisoundd5x_1
Je nach persönlichem Geschmack und je nach den häuslichen Gegebenheiten könnt ihr die drei genannten Creative ZiiSound Komponenten kombinieren. Es gilt allerdings zu beachten, dass, wenn ihr euch z.B. für die D5X Lautsprecher entschieden habt, diese auch nur mit weiteren D5X bzw. dem DSX Subwoofer harmonieren. Für die D3X Lautsprecher gilt das selbe. Sowohl ZiiSound D5X als auch D3X können jeweils mit zwei weiteren D5X bzw. D3X Lautsprechern und einem kabellosen ZiiSound DSX-Subwoofer kombiniert werden.

Der Vorteil ist, dass die Boxen lediglich mit dem Strom verbunden werden müssen, dank Bluetooth-Technik entfallen die Lautsprecherkabel und somit das Kabelgewirr.

Creative ZiiSound D5X und D3X: In den jeweiligen Produktgruppen könnt ihr in Kombination mit dem ZiiSound DSX euer eigenes Lautsprechersystem zusammenstellen. Das D5X bringt bei 10,3cm x 42,5cm x 10cm (H x B x T) ein Gewicht von 2,38kg mit sich. Beim D3X sind es bei 9,5cm x 41cm x 9cm nur 1,79kg. Die beiden Lautsprecherboxen funktionieren mit allen Stereo Bluetooth-kompatiblem Mobiltelefonen und Smart-Geräten (Bluetooth A2DP konforme Geräte). Mit anderen Worten: Ihr könnt problemlos euer iPhone, iPad oder iPod touch nutzen, um drahtlos Musik zu hören. Bis zu 10m Reichweite dürfen zwischen dem iOS-Gerät (oder jedem anderen kompatiblem Gerät) und der Box liegen.

ziisoundd5x_2
Ein wichtiger Unterschied zwischen dem D5X und dem D3X liegt darin, dass dem D5X ein kleiner Adapter beiliegt, mit dem ihr iPhone oder iPod touch mit der Box verbinden und das iOS-Gerät gleichzeitig mit Strom versorgen könnt. Zudem bietet der D5X eine Leistung von 30 Watt, der D3X leistet 20 Watt. Weiter ist es möglich, drahtlos per Bluetooth Musik / Audio vom heimischen Mac oder PC zu den Lautsprechern zu senden. Hierfür wird zusätzlich der Creative Audio BT-D1 Transmitter benötigt.

ziisounddsx
Creative ZiiSound DSX: Darf es ein wenig mehr sein? Gemeint ist hier der Bass. Egal ob D5X- oder D3X-Lautsprechersystem. Ihr könnt das modulare System um einen Subwoofer erweitern. Dies sorgt beim Sound für den nötigen Tiefgang. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Komponenten erfolgt ebenso drahtlos. Als Reichweite für die kabellose Lautsprecherverbindung gibt Creative bis zu 30m an. Dies richtet sich unter anderem danach, wieviele Hindernisse / Mauern etc. zwischen den Lautsprechern sind.

Fazit: Drahtlos bedeutet Freiheit. Die Lautsprecher, in unserem Fall eine Kombination aus Creative ZiiSound D5x und ZiiSound DSX, lassen sich individuell platzieren. Musik konnten wir problemlos drahtlos von A nach B schicken. Der Klang ist satt, besonders die Bass-Erweiterung bringt nochmal einen ordentlichen Schub.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen