Microsoft Office 2011 für Mac: Update 14.1.4 erschienen

| 8:19 Uhr | 1 Kommentar

Auch wenn Apple eine eigene Office-Suite namens iWork mit den drei Applikationen Pages, Numbers und Keynote anbietet, steht Microsoft Office 2011 für Mac (Amazon Link) bei zahlreichen Mac-Usern hoch im Kurs. Ein natives Word, Excel und PowerPoint steht somit auch unter Mac OS X zur Verfügung. Nun hat Microsoft seinen Office-Anwendungen eine Aktualisierung auf Programmversion 14.1.4 spendiert.

office2011
Mit dem Update auf Microsoft Office 2011 für Mac 14.1.4 werden kritische Probleme behoben und die Sicherheit erhöht. Es enthält Korrekturen für Sicherheitslücken, die von einem Angreifer zum Überschreiben der Inhalte des Arbeitsspeichers Ihres Computers mit Malware ausgenutzt werden können.

Zudem enthält die Aktualisierung für alle Microsoft Office für Mac 2011 Anwendungen z.B. folgende Verbesserungen:

Zuverlässigkeit bei Updates: Version 14.1.4 behebt ein Problem, dass dazu führte, dass Updates in unter bestimmten Voraussetzungen nicht richtig funktionierten. Zudem wurde die Zuverläsigkeit beim Öffnen von IRM-geschützten Dokumenten verbessert. Das Update steht über die Microsoft Office 2011 für Mac interne Softwareaktualiserung zum Download bereit.

Kategorie: Mac

Tags: ,

1 Kommentare

  • Marc

    Ich bin froh über ein Update, welches Sicherheitslücken schließt. Aber langsam könnte das OS X Lion Update kommen. (Auto-Save, Full-Screen, Versions, iCloud, usw.)

    [i]P.S.: Irgendwie gibt es in letzter Zeit Probleme mit dem Login auf Macerkopf.de. Ich muss manchmal 2 mal auf „Anmeldung“ drücken. Das 1. Mal läd er die Seite nur neu und dann beim 2. Mal errschein das gewünschte Interface.[/i]

    15. Dez 2011 | 9:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen